Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub auf Mallorca: Touristen verprügeln Taxifahrer – und kommen wieder frei

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Na, denen ist der Urlaub auf Mallorca wohl völlig zu Kopf gestiegen…

Die Ortspolizei der Gemeinde Calvià hat einen Mann festgenommen, der Urlaub auf Mallorca gemacht hat. Der Grund: Der britische Tourist hat glatt einen Taxifahrer verprügelt! Noch ist unklar, was der Auslöser des Streits gewesen ist. Mehrere Augenzeugen haben den Angriff gefilmt.

Urlaub auf Mallorca: Touristen gehen auf Taxifahrer los

Eine Sprecherin des Rathauses von Calvià hat der „Mallorca Zeitung“ bestätigt, dass es in der Nacht zu Dienstag zur Attacke gekommen ist. Der Ort des Geschehens war die britische Urlauberhochburg Magaluf. Das Taxi hatte auf der Avenida Magaluf gestanden, wenige Meter von der Punta Ballena, dem britischen Gegenpart zum Balneario 6, einer beliebten Bar, entfernt.

—————————-

Das ist die Balearen-Insel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • rund 923.000 Einwohner (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

—————————-

Wie auf Videos zu sehen ist, haben Urlauber auf den am Boden liegenden Mann eingeschlagen und -getreten. Der Taxifahrer hatte noch versucht, sich vor den Angriffen zu schützen. Passanten konnten die Touristen bremsen, die im Anschluss mit blutverschmiertem Hemd seelenruhig davongehen. Ein anderer Taxifahrer hat dann die Polizei alarmiert.

Urlaub auf Mallorca: Polizei nimmt britischen Täter fest

Inzwischen hat die Polizei einen Angreifer (21), ein Brite, festgenommen. Ein zweiter Schläger (22) ist identifiziert, aber noch nicht in Gewahrsam. Die Guardia Civil ermittelt.

++ Urlaub in Österreich: Mann geht rückwärts auf Gipfel – dann stürzt er in den Tod ++

Der Taxifahrer hat glücklicherweise nur eine Platzwunde über der Augenbraue davongetragen, ist noch vor Ort von einem Notarzt behandelt worden. Inzwischen ist er aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Urlaub auf Mallorca: Taxi-Schläger auf Kaution frei

Der zweite Schläger wurde mittlerweile auch festgenommen, beide sind jedoch wieder auf freiem Fuß. Sie wurden jeweils gegen eine Kaution von 3.500 Euro freigelassen. Das Opfer war bei der Verhandlung am Mittwochmorgen ebenfalls anwesend und schilderte, dass die zwei zunächst nur auf sein Auto eingeschlugen hätten. Als er sie dann zur Rede stellen wollte, war er dran.

—————————-

Mehr News über Mallorca:

—————————-

Die Taxi-Vereinigung der Gemeinde Calvià zeigte sich bestürzt über den mittlerweile dritten Angriff dieser Art auf einen Taxifahrer. „Wir müssen häufig durch Straßen fahren, in denen viele Menschen sind, die zu viel getrunken haben und die gegen das Auto schlagen oder Flaschen auf die vorbeifahrenden Taxis werfen. An mehr als der Hälfte der Taxis in Calvià sieht man die Auswirkungen dieser Schläge, auch an meinem“, so die Vorsitzende Carmen Navarro.

Beeindruckend die Reaktion anderer Taxifahrer: Aus Protest haben etliche in der Gemeinde ihre Arbeit niedergelegt und in der Nacht keine weiteren Kunden bedient, wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet. (mg)