Urlaub auf Mallorca: Gastwirte halten sich nicht an Corona-Regeln – das rächt sich jetzt

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Die Insel Mallorca gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen.

Doch auch auf Mallorca gibt es derzeit einige Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie. An diese halten sich offenbar aber nicht alle. Nun haben die Behörden daraus ihre Konsequenzen gezogen.

Urlaub auf Mallorca: Gastwirte halten sich nicht an Corona-Regeln

Für viele Touristen gehört zu einem Urlaub auf Mallorca der Besuch einer Kneipe oder einer Bar. Derzeit gibt es aber auch für diese spezielle Regeln.

---------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • Der eigene Dialekt der katalanischen Sprache, der auf der Insel gesprochen wird, heißt Mallorquinisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

---------------

Laut der „Mallorca Zeitung“ haben sich drei Bars im Süden von Mallorca nicht an die geltenden Maßnahmen gehalten, was bei Inspektionen aufgefallen ist – und das Ganze nicht zum ersten Mal.

Urlaub auf Mallorca: Jetzt gibt es Konsequenzen!

Nun wurden die Bars wegen wiederholter Verstöße gegen die Corona-Regeln auf Mallorca von den balearischen Behörden geschlossen. Dabei handele es sich um eine Bar in Santa Ponça und zwei weitere im Ort Magaluf.

---------------

Weitere Urlaubs-News:

Urlaub auf Mallorca: Regierung denkt über heftige Regel für Balearen nach – auch Touristen betroffen

Urlaub in Spanien: Touristen werden plötzlich panisch – als sie DAS am Strand entdecken

Urlaub in Spanien: Tsunami-Gefahr am Mittelmeer? Forscher mit neuen Erkenntnissen

---------------

Die Gäste trugen keine Maske und tanzten teilweise dicht gedrängt, während die zugelassene Gästezahl um ein Vielfaches überschritten wurde. In einem Lokal waren zum Zeitpunkt der Inspektion 160 statt der erlaubten 25 Personen anwesend.

Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, wurden vom 9. bis zum 15. August 40 Inspektionen auf den Balearen durchgeführt. Davon fanden 30 auf Mallorca statt. Insgesamt 27 Verstöße wurden festgestellt. (gb)