Urlaub auf Mallorca: Regierung denkt über heftige Regel für Balearen nach – auch Touristen betroffen

Urlaub auf Mallorca: Auf der beliebten Urlaubsinsel werden die Corona-Regeln strenger. (Symbolbild)
Urlaub auf Mallorca: Auf der beliebten Urlaubsinsel werden die Corona-Regeln strenger. (Symbolbild)
Foto: imago images

In Deutschland gilt ab sofort die „3G“-Regel - auch beim Urlaub auf Mallorca sollen jetzt ähnlich strengere Regeln aufgestellt werden.

Wie das Mallorca-Magazin berichtet, will die Balearen-Regierung vielleicht auch einen Impfnachweis in Bars und Restaurants einführen. Wer dann nicht geimpft oder nicht vollständig geimpft ist, muss einen negativen PCR-Test vorweisen.

Urlaub auf Mallorca: Corona-Regeln könnten schon bald verschärft werden

Der schnelle Antigen-Test gelte dann nicht mehr. Das könne auch auf andere Bereiche ausgeweitet werden – bei Kultur- und Sportveranstaltungen könnte der Corona-Test dann ebenfalls verpflichtend sein.

----------------------------------

Mehr Urlaubsthemen:

----------------------------------

Bereits ab September könnte diese verschärfte Regel auf Mallorca eingeführt werden.

Außerdem sollen auch nächtliche Partys weiterhin verboten werden. Seit dem 22. Juli darf man auf den Balearen-Inseln zwischen 1 und 6 Uhr nur mit dem Menschen aus dem gleichen Haushalt zusammen sein - sowohl drinnen als auch draußen. Das soll nun auch bis Mitte September gelten.

------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • Der eigene Dialekt der katalanischen Sprache, der auf der Insel gesprochen wird, heißt Mallorquinisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

----------------------------

Noch bis vor wenigen Tagen hatten die Mittelmeer-Inseln zeitweilig wieder die höchsten Corona-Infektionszahlen in Spanien. Die Tendenz ist dort aber, wie im gesamten Land, seit einigen Tagen wieder rückläufig. Die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche lag auf den Inseln zuletzt bei 180. Zum Vergleich: In Spanien lag dieser Wert am Montag bei 143, in Deutschland wieder bei knapp 50.

Urlaub: Strengere Corona-Maßnahmen auf Kreta

Noch dramatischer sieht die Lage auf der griechischen Insel Kreta aus. Dort gibt es an weiten Teilen schon wieder nächtliche Ausgangssperren. Zu der Situation auf Kreta kannst du hier mehr lesen >>> (js mit dpa)