Urlaub an der Nordsee: DIESE Insel hat ein Problem, das totgeschwiegen wird

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Mit dem 9-Euro-Ticket ist der Urlaub an der Nordsee so günstig wie noch nie – zumindest, was die Fahrtkosten angeht. Gerade die Insel Sylt steht für viele Urlauber aktuell noch höher im Kurs!

Wie unser Partnerportal „MOIN.DE“ berichtet, hätte die Insel dadurch in nur wenigen Wochen einen kompletten Imagewechsel durchlebt. Von einer Klientel, die den Urlaub an der Nordsee im Fünf-Sterne-Entspannungsstil sucht hin zu Schnäppchen-Jägern, die das Rundum-Kostenlos-Paket mit Wildcamping bevorzugen.

Wie die Insel reagiert, kommt überraschend.

Urlaub an der Nordsee: DIESE Insel ignoriert ihre Probleme

Eigentlich gibt es auf Sylt ein Wildcamping-Verbot. Doch die inseleigenen Ordnungshüter kehren die Probleme derzeit lieber unter den Teppich, als Wildcampern Verweise zu erteilen.

---------------

Das sind die Top-3-Infos über Sylt:

  • Sylt bildet die größte Insel der nordfriesischen Inseln und liegt vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins und Dänemarks
  • Sie bildet die viertgrößte Insel Deutschlands nach Rügen, Usedom und Fehmarn
  • Rund 18.000 Menschen leben dauerhaft auf Sylt

---------------

Auch der Tourismus-Service hüllt sich in Schweigen. Dabei ist das Wildcamping-Problem kein neues. Einem Bericht der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein zufolge seien vor allem Urlauber mit Wohnmobilen und Wohnwagen schon länger eine Belastung für die Umwelt der Insel.

---------------------------

Mehr Nachrichten zum Thema Urlaub an der Nordsee:

----------------------------

Normalerweise wird Wildcamping mit saftigen Bußgeldern bestraft. Doch Sylt scheint das Problem bewusst zu ignorieren. Welche Taktik dahinter steckt, liest du auf „MOIN.DE“. Zu dem Artikel geht es hier>>>