Thermomix: Endlich! Vorwerk verkündet eine Neuerung – doch nicht alle scheinen zu profitieren davon

Neues von Thermomix: Vorwerk hat eine neue Funktion für Thermomix-Kunden parat.
Neues von Thermomix: Vorwerk hat eine neue Funktion für Thermomix-Kunden parat.
Foto: IMAGO / argum / Manngold (Montage DER WESTEN)

Bei Thermomix gibt's was Neues! Wer einen Thermomix zu Hause hat, nutzt meistens auch die Funktionen des Cookidoo. Dabei können Kunden einfach die Rezepte auf dem Gerät ablesen und der Reihe nach den Schritten bis zum fertigen Gericht durchgehen.

Dazu hat Thermomix-Hersteller Vorwerk nun eine neue Funktion präsentiert. Aber nicht alle Kunden scheinen davon zu profitieren.

Thermomix: Neue Features, aber nicht für jeden

Rezepte können jetzt bei Cookidoo verändert werden. Auch ist es möglich, eigene Rezepte darauf abzuspeichern. So können zum Beispiel unliebsame Zutaten einfach rausgelöscht werden.

Wer zum Beispiel keinen Koriander in seinem Essen mag, kann in seinem Thermomix-Account auf „Meine Rezepte“ gehen und auf „Meine Kreationen“ gehen. Dort wird das Original-Rezept importiert. Dann kannst du alles ändern, was dir nicht gefällt und auch weitere Zutaten hinzufügen.

Wer Gerichte von Rezeptwelt.de auch direkt auf seinem Thermomix haben möchte, kann sie online importieren. Das funktioniert genau gleich, nur dass du dann den Link in das Feld einfügst. Auch hier kannst du Änderungen an den Zusammenstellungen vornehmen.

---------------

Das ist Thermomix:

  • Der Thermomix wird von der Firma Vorwerk hergestellt
  • Diese hat ihren Sitz in Wuppertal (NRW)
  • Der Thermomix ist eine Küchenmaschine mit allerlei Funktionen
  • Er kann kochen, zerkleinern, mixen oder auch erwärmen
  • Der allererste Thermomix erschien im Jahr 1971

---------------

+++ Thermomix: „Hätte mehr Kulanz erwartet“ – ehemalige Vorwerk-Angestellte enttäuscht +++

Eine weitere neue Möglichkeit: Eigene Rezepte bei Cookidoo hochladen. Dafür einfach dieselben Schritte gehen und dann auch „Rezept erstellen“ klicken. Dort kannst du alle Felder ausfüllen und auch ein Bild deines Gerichts hochladen.

Thermomix-Kunden sind sauer

Seit dem 16. November sind diese Funktionen mit deinem Thermomix möglich. Doch Obacht! Das gilt nur für den TM6! Wer einen TM5 oder ein noch älteres Gerät zu Hause hat, schaut in die Röhre.

+++ Hochzeit: Braut feiert im Traumkleid – doch was SIE nach der Party damit macht, ist unglaublich +++

Das ist auf Facebook bereits vielen Kunden aufgefallen, die enttäuscht sind. Vorwerk selbst erklärt: „Tatsächlich ist es so, dass generell die eigenen Rezepte in ‚meine Kreationen‘ nicht mit dem Cook-Key auf den TM5 synchronisiert werden können.“

--------------

Mehr zu Thermomix:

Thermomix: Kunde will eine Garantieverlängerung – doch die Antwort von Vorwerk enttäuscht

Thermomix: Kunden kriegen diese Mail von Hersteller – und fallen aus allen Wolken! „Unverschämtheit“

Thermomix: Hausfrau möchte kochen – und landet im Krankenhaus

--------------

Eine Kundin macht das wütend. Sie schreibt: „Ich denke, das hat Vorwerk ganz bewusst so gemacht, damit möglichst viele TM5-Kunden auf den TM6 umsteigen. Ohne Worte.“

+++ Sparkasse klärt auf: Du hast deine Steuererklärung nicht pünktlich abgegeben? So umgehst du eine hohe Strafe +++

Ein anderer Thermomix-Nutzer schreibt: „Das ist natürlich blöd. Aber warum kann ich dann einstellen, dass das Rezept mit dem TM5 kompatibel ist? Ergibt irgendwie keinen Sinn. Aber wer versteht schon Vorwerk in solchen Dingen.“ (ldi)