Veröffentlicht inVermischtes

Russland: Anschlag auf Moskauer Konzerthalle – diese Schreckensbilder gehen um die ganze Welt!

Nach dem Anschlag auf eine Moskauer Konzerthalle gingen zahlreiche Videos viral. Sie zeigen den schrecklichen Moment des Anschlags – und seine Folgen.

u00a9 Cao Yang/XinHua/dpa

Putin: Frieden erst nach "Entmilitarisierung" der Ukraine möglich

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die militärischen Ziele Moskaus im Ukraine-Konflikt bekräftigt. "Es wird Frieden geben, wenn wir unsere Ziele erreicht haben", sagte Putin bei seiner Jahresabschluss-Pressekonferenz in Moskau. Russland wolle mit seiner im Februar 2022 gestarteten Offensive weiterhin "die Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine und ihren neutralen Status" erreichen.

Der Anschlag auf eine Moskauer Konzerthalle beschäftigt auch am Samstag (23. März) die ganze Welt. Am Freitagabend (22. März) hatten mehrere bewaffnete und maskierte Personen die Crocus City Hall in der Stadt Krasnagorsk in Russland gestürmt und zahlreiche Menschen erschossen.

Es wurden über 90 Konzert-Besucher brutal getötet und mehr als 150 Menschen verletzt (Stand: Samstagmorgen, 9.30 Uhr). Alle aktuellen Entwicklungen kannst du in unserem Newsblog nachlesen >>>. Schnell sollten sich auch Schreckensbilder aus der Konzerthalle auf „X“ (ehemals Twitter) verbreiten, die den Beginn des Anschlags zeigen.

+++ ACHTUNG, TRIGGERWARNUNG! Nachfolgend ist eine Aufnahme aus der Konzerthalle zum Zeitpunkt des Anschlags zu sehen +++

Russland: Schreckensbilder gehen viral!

Diese Aufnahmen sind nichts für schwache Nerven! Sie zeigen die Minuten vor dem Anschlag bis hin zum Beginn der Schießerei. Darin zu sehen sind zahlreiche Konzert-Besucher, die die Crocus City Hall gemächlich verlassen. Ein Besucher-Paar lässt sich von der Masse, die den Saal verlässt, sogar nicht beirren und bleibt auf seinen Plätzen relativ entspannt sitzen. Untermalt werden die Aufnahmen von beruhigenden Musikklängen und einem Durcheinander an Stimmen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ Moskau: Hunderte Tote und Verletzte bei Anschlag auf Konzerthalle! Was wir wissen – und was nicht +++

Doch ab Minute eins kippt plötzlich die Stimmung des Videos! Eine Frau gibt einen markerschütternden Schrei von sich, gefolgt von Schüssen, die durch den Saal hallen. Infolge sind nur noch wacklige Aufnahmen aus dem Saal zu sehen. Der Filmer des Videos hat sich wie der Rest der Besucherschaft auf den Boden gekauert und versteckt sich hinter einem Sitz. Es fallen weitere unzählige Schüsse. Die nächsten Szenen zeigen aus einem Versteck heraus zahlreiche Menschen, die verzweifelt versuchen, über die Bühne aus dem Saal zu stürmen. Der Urheber des Videos ist unbekannt. Ob er es unverletzt beziehungsweise lebend aus dem Saal geschafft hat, ist unklar.

Moskau: Konzerthalle in Flammen!

Auch andere Videos gehen seit Freitagabend um die Welt. Sie zeigen die brennende Konzerthalle. Denn bei dem Anschlag soll das rund 13.000 Quadratmeter große Gebäude in Brand geraten sein.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Löschhubschrauber waren im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Infolgedessen soll auch das Dach der Konzerthalle eingestürzt sein. Auch am frühen Samstagmorgen sollen wieder offene Flammen aus dem Gebäude geschlagen sein.


Noch mehr News zum Thema:


Die Crocus City Hall galt in Moskau als beliebte Veranstaltungsstätte für Konzerte, Messen, etc. Am Freitagabend hätte es hier ein Konzert der russischen Rockband Piknik geben sollen.