Veröffentlicht inVermischtes

Rewe: Seniorin kann Einkauf nicht bezahlen – was sie an der Kasse erlebt, ist nicht zu glauben

Eine Seniorin hatte große Probleme bei Rewe ihren Einkauf zu bezahlen. Plötzlich schaltet sich ein Mann ein und sorgt für ein Weihnachtswunder.

Bei Rewe ist es an der Kasse zu einem kleinen Weihnachtswunder gekommen.
u00a9 imago images/Rust

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist eine der größten Handelskonzerne Deutschlands. Zu ihr zählen nicht nur die Supermarktkette Rewe. Dazu gehört auch Penny, Toom, Billa in Österreich, DER Touristik Deutschland und Lekkerland.

Es gibt sie immer noch oder vielleicht ein bisschen besser ausgedrückt: Es gibt sie immer mal wieder. Die kleinen Weihnachtswunder, die uns den Tag oder sogar die Woche versüßen. Die kleinen zwischenmenschlichen Momente voller Nachsicht und Nächstenliebe.

So auch geschehen in einem Rewe. Eine Seniorin konnte an der Kasse ihren Einkauf nicht bezahlen. Was dann passierte war kaum zu Glauben und zählt ganz klar zu einem Weihnachtswunder.

Rewe: Seniorin hat Probleme an der Kasse

Auf der Social-Media-Plattform „X“ (ehemals Twitter) hat eine Frau eine berührende Alltagserfahrung geteilt. Was die Frau erzählt, lässt einen wieder an das Gute im Menschen glauben und überrascht einen gleichzeitig, weil die Geste so unvorhersehbar und wahnsinnig großzügig ist.

+++ Rewe: Öffnungszeiten an Heiligabend angepasst – so lange kannst du einkaufen +++

Die „X“-Userin „Kugelfisch25“ erzählt davon, wie sie bei Rewe an der Kasse stand und dann folgendes Weihnachtswunder beobachten konnte. Sie hatte beobachtet wie eine ältere Frau an der Rewe-Kasse Probleme hatte, ihren Wocheneinkauf zu zahlen. Die EC-Karte der Seniorin wollte einfach nicht funktionieren. Aber dann passierte ihr ganz persönliches Weihnachtswunder.

Rewe: Mann schaltet sich ein und will helfen

Als ein Mann, der in der Schlange stand, von den Problemen der älteren Frau erfuhr, ging er zur Kassiererin und fragte diese: „Wie viel muss die ältere Dame zahlen?“ „95,13 Euro“, antwortete die Kassiererin. Der Mann hat anschließend den kompletten Einkauf der älteren Dame übernommen und ihr ein schönes Wochenende gewünscht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Ich finde es einfach eine wundervolle und so herzliche Aktion von dem Mann. Ich kenne ihn aus der Kita unserer Kinder, dass er freundlich ist wusste ich. Gerade war ich wirklich baff“, freut sich „Kugelfisch25“.


Das könnte dich auch interessieren:


Auch andere „X“-User freuen sich über die herzliche Weihnachtsgeschichte. Eine Userin schreibt: „Total lieb. In der Größenordnung kann sich das aber natürlich nicht jeder leisten.“ Ein anderer User meint: „Der muss dann Heiligabend nicht mehr in die Kirche.“ Na dann, frohe Weihnachten!