Veröffentlicht inVermischtes

Rewe, Edeka, Kaufland und Co.: Getränk soll aus Regalen verschwinden – DAS ist der Grund

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist eine der größten Handelskonzerne Deutschlands. Zu ihr zählen nicht nur die Supermarktkette Rewe. Dazu gehört auch Penny, Toom, Billa in Österreich, DER Touristik Deutschland und Lekkerland.

Rewe, Edeka, Kaufland und Co. streichen ein Produkt aus ihrem Sortiment!

Die Wassermarke Vittel gehört mit ihren verschiedenen Geschmacksrichtungen zu den beliebten Erfrischungsgetränken. Jetzt aber droht der große Wasser-Schock, denn: Vittel soll aus den Regalen von Rewe, Edeka, Kaufland und anderen Supermärkten verschwinden – und zwar in ganz Deutschland und Österreich, und das auch noch vor dem Sommer!

Rewe, Edeka, Kaufland: Vittel aus Sortiment gestrichen

Der Grund ist, dass Hersteller Nestle das Geschäft in Deutschland und Österreich beenden will. Das hat ein Sprecher der Deutschland-Zentrale von Nestle bestätigt. Auch die Wassermarke Contrex soll laut des Sprechers zeitnah aus dem Handel genommen werden.

———————-

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften“ ab
  • Es gibt rund 3.300 Rewe-Filialen (Stand 2020), viele bieten inzwischen einen Lieferservice an
  • Über die Angebote kannst du dich regelmäßig im Prospekt und online informieren

———————-

Vittel erfüllt offenbar nicht mehr die Margenerwartungen des Lebensmittelkonzerns. Nestle steht aber seit jeher in der Kritik, weil das Unternehmen zu viel Wasser aus dem französischen Thermalbad Vittel entnehmen würde. Das Grundwasser im Ort sei knapp geworden.

Rewe, Edeka, Kaufland: Vittel-Hersteller will sich auf Premiumwasser konzentrieren

Laut „Handelsblatt“ sei diese Kritik nicht der Grund für das Ende der Marke in Deutschland und Österreich. Schon 2021 hatte Nestle die Vittel-Lieferungen an Lidl eingestellt.

———————-

Mehr News über Rewe, Edeka, Kaufland und Co.:

———————-

Jetzt wollen sich die Schweizer nach eigenen Angaben weltweit auf Premiumwasser konzentrieren, setzt in Deutschland auf die Marken San Pellegrino und Aqua Panna, die vor allem an Gastronomie-Betriebe verkauft werden.

———————-

Weitere Top-Themen:

———————-

Wie gut, dass es neben Volvic aber noch etliche Alternativen gibt. Auch jene, die keine Umweltschutzbedenken aufweisen… (mg)