Veröffentlicht inVermischtes

McDonald‘s, Burger King und Co.: Miese Prognose! DAMIT müssen Kunden jetzt rechnen

McDonald‘s, Burger King und Co.: Miese Prognose! DAMIT müssen Kunden jetzt rechnen

Mcdonald's-Burger king.jpg
u00a9 IMAGO / Future Image

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Fans von McDonald’s, Burger King und Co. müssen jetzt ganz stark sein!

Denn die Inflation macht auch vor den Fast-Food-Ketten nicht Halt. Nicht nur der Sprit ist in diesem Jahr deutlich teurer geworden, auch für zahlreiche Lebensmittel muss mittlerweile deutlich tiefer in die Tasche gegriffen werden. Doch für Kunden von McDonald’s, Burger King und Co. kommt es jetzt sogar noch dicker!

McDonald’s, Burger King und Co.: DAMIT müssen Kunden jetzt rechnen

Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung (Ifo) gilt als eine von Deutschlands bekanntesten Forschungseinrichtungen. Mit Sitz in München, forschen hier zahlreiche Experten zu den verschiedensten Aspekten der Wirtschaftswissenschaften und der Wirtschaftspolitik. Aktuell schlagen immer wieder neue Untersuchungen des Ifo-Instituts zum Thema Inflation hohe Wellen. Diese neuen Ergebnisse werden Fast-Foodies schockieren!

Denn wie eine neue Erhebung zeigt, ist noch lange kein Ende der Inflation in Sicht. Im Gegenteil: Sie zwingt zahlreiche Betriebe in Deutschland zu weiteren Preiserhöhungen. Wie die „Lebensmittelzeitung“ berichtet, ziehen Forscher daraus einen „besorgniserregenden Schluss“.

Nach einer Umfrage der Münchner Forscher wollen viele große Firmen ihre Preise weiter in großem Umfang anheben. „Ein Auslaufen der Inflationswelle ist leider nicht in Sicht“, sagte Ifo-Konjunkturchef Timo Wollmershäuser gegenüber der Zeitung. Das solle vor allem die Lebensmittelbranche hart treffen.

+++ McDonald’s: Kunden sehen Angebot und fallen aus allen Wolken – „Dachte, ich sehe nicht richtig“ +++

McDonald’s, Burger King und Co.: Experten erwarten zweistellige Inflationsraten

Statt zu sinken, wird die Inflationsrate weiter ansteigen. „Bislang ist von den Energieversorgern nur ein geringer Teil der kräftigen Anstiege der Börsenpreise für Strom und Erdgas an die Kunden weitergegeben worden“, so der Experte. „Das dürfte sich in den kommenden Monaten ändern und zu zweistelligen Inflationsraten führen.“

———————-

Noch mehr Fast-Food-News von McDonald’s und Burger King:

Burger King: Neuer Service für Kunden – kurios, was in Filialen nun möglich ist

McDonald’s: Burger-Kette streicht Produkt – vor allem diese Kunden werden enttäuscht sein

McDonald’s mit irrem Produkt – du kannst es nicht essen! „Brechreiz“

———————-

Im August lag der Ifo-Index der Preiserwartungen bei 47,5 Prozent. Eine Preiserwartung von 47,5 bedeute, dass der Anteil jener Unternehmen, die die Preise erhöhen wollten, um 47,5 Prozentpunkte höher ist als der Anteil der Betriebe, die die Preise senken wollen. Besonders hoch seien die Zahlen aktuell im Einzelhandel beziehungsweise in der Lebensmittelbranche, am niedrigsten im Baugewerbe, berichtet die „Lebensmittelzeitung“.

Der Ifo-Konjunkturchef sagt Schreckliches für die Wirtschaft in Deutschland voraus: „Die Verbraucher werden daher ihren Konsum einschränken, und die gesamte Wirtschaftsleistung wird in der zweiten Jahreshälfte schrumpfen.“ Das dürfte auch Fast-Food-Ketten wie McDonald’s, Burger King und Co. hart treffen. (lim)

Edeka kämpft erfolgreich gegen Preis-Wahnsinn

Auch Supermärkte haben die Preis-Schraube angezogen. Edeka versucht immerhin, die Lage nicht komplett eskalieren zu lassen – und zerrte einen Großkonzern vor Gericht >>>