Veröffentlicht inVermischtes

Maddie McCann: Ermittler mit düsterer Prognose – „Wird noch Zeit in Anspruch nehmen“

Maddie McCann: Das ist ihre Familie

2007 verschwindet die kleine Maddie McCann in Portugal. Für ihre Familie beginnt ein Albtraum.

Wann wird das Rätsel um Maddie McCann endlich gelöst?

Seit geraumer Zeit gibt es mit dem Deutschen Christian B. einen Hauptverdächtigen im Fall der vor 15 Jahren verschwundenen Britin – doch Ermittler hierzulande haben dennoch wenig Hoffnung, das Schicksal von Maddie McCann bald aufzuklären.

Maddie McCann: Prognose von deutschen Ermittlern macht wenig Hoffnung

Am 3. Mai 2007 ist es bereits 15 Jahre her, dass die kleine Maddie McCann aus einer Ferienanlage in Portugal verschwand. Seitdem bewegt der Fall nicht nur die Familie der damals dreijährigen, sondern auch Medien und Menschen auf der ganzen Welt.

Im Juni 2020 gab es dann plötzlich die Wende, als das Bundeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Braunschweig Christian B. als Hauptverdächtigen in der Sache präsentierten. Der vorbestrafte Sexualstraftäter sitzt aktuell einen Haftstrafe ab und steht im Verdacht, Maddie McCann ermordet zu haben.

—————–

Der Fall Maddie McCann:

  • Madeleine Beth McCann, genannt Maddie (3), verschwand am 3. Mai 2007
  • Zuletzt sahen sie ihre Eltern sie in ihrer Ferienwohnung in Portugal
  • Als Maddie McCann verschwand, waren ihre Eltern mit Freunden essen
  • Einziger Hinweis: ein geöffnetes Fenster
  • Nach 14 Monaten stellte die portugiesische Polizei die Ermittlungen zu dem britischen Mädchen ein
  • Ihre Eltern, beide Ärzte, nutzen die Öffentlichkeit für die Suche nach Maddie
  • Bis heute gibt es kein Anzeichen dafür, dass Maddie noch lebt
  • Am 12. Mai 2021 hätte Maddie McCann ihren 18. Geburtstag gefeiert

—————-

Die Ermittlung der deutschen Behörden dauern an – aber die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat offenbar wenig Hoffnung auf eine schnelle Klärung des Falls.

Maddie McCann: Tatverdächtiger Christian B. wegen anderer Verbrechen im Fokus

So teilte Christian Wolters von der Staatsanwaltschaft Braunschweig mit, dass ein Ende der Untersuchungen gegen Christian B. derzeit nicht absehbar ist.

„Die Ermittlungen werden noch geraume Zeit in Anspruch nehmen“, gab Wolters gegenüber der Deutschen Presse-Agentur an.

——————-

Alles zum Fall Maddie McCann:

———————

Dafür könnten andere, schwere Vorwürfe gegen den Verdächtigen Christian B. bald geklärt werden. Neben dem möglichen Mord an Maddie McCann wird auch in zwei Missbrauchsfällen und drei Vergewaltigungsvorwürfen gegen den 45-Jährigen ermittelt. Laut Wolters sollen diese Untersuchungen schon bald abgeschlossen sein, schon im Mai wollen die Strafverfolger die Öffentlichkeit über die Ergebnisse informieren. (kv)