Veröffentlicht inVermischtes

Lotto-Spieler gewinnt 1,35 Milliarden – dann passiert Unfassbares

Lotto-Spieler gewinnt 1,35 Milliarden – dann passiert Unfassbares

lotto.jpg
u00a9 imago images/blickwinkel

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Das kann doch nicht wahr sein! Bei dieser Geschichte werden zahlreiche Lotto-Spieler missbilligend mit dem Kopf schütteln.

Nachdem ein Mann stolze 1,35 Milliarden US-Dollar bei einem Lotto-Spiel gewonnen hatte, passierte das Unglaubliche.

Lotto-Spieler knackt Jackpot – doch vom Milliardär fehlt jede Spur

Einige Menschen spielen über mehrere Jahrzehnte hinweg Lotto, ohne auch nur einmal einen größeren Betrag zu gewinnen. Einen Mann aus den USA hat nun das große Glück ereilt.

Durch die „Illinois Lottery“ wurde er zum Milliardär. Ein Schicksal, von dem Millionen Menschen nur zu träumen wagen. Auf einen Schlag gewinnt der Mann Ende Juli 1,35 Milliarden US-Dollar.

Während der Großteil der Spieler sich wahrscheinlich so schnell wie möglich auf den Weg machen würde, um den Gewinn abzuholen, fehlt von dem Gewinner aus Illinois noch jede Spur.

—————————————-

So funktioniert Lotto in Deutschland:

  • Der Spieler setzt gegen einen finanziellen Einsatz auf das Ziehen vorher getippter Zahlen aus einer begrenzten Zahlenmenge
  • Die Gewinnzahlen werden jeden Mittwoch- und am Samstagabend live gezogen
  • Im Anschluss wird aus den Zahlen 0 bis 9 eine Superzahl gezogen – diese ist die letzte Ziffer der siebenstelligen Spielscheinnummer
  • Den mit 45.382.458 Euro größten Jackpot in der deutschen Lottogeschichte mussten sich 2007 drei Spieler aus Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Thüringen teilen

—————————————-

Lotto-Spieler meldet sich nicht – und er ist nicht der einzige verschollene Gewinner

Einen Monat lang warten die 1,35 Milliarden US-Dollar nun schon darauf, abgeholt zu werden, doch ihr Besitzer scheint wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Das berichtet die Kommunikationsdirektorin der „Illinois Lottery“ gegenüber „CNN“.

+++ Lotto: Miese Betrugsmasche im Umlauf! Hier musst du höllisch aufpassen +++

Viel ist über den Glückspilz nicht bekannt. Laut der „Illinois Lottery“ wurde der Schein am 29. Juli an einer Speedway-Tankstelle in Des Plaines, etwa 32 Kilometer von Chicago entfernt, gekauft. Die Ziehung des Hauptgewinns ist noch am selben Tag erfolgt.

Laut den Aussagen der Lotteriebeamten sei es allerdings recht üblich, dass Gewinner großer Preise mit der Abholung warten. „Ich bin sicher, dass sie eine Reihe von Emotionen durchleben“, erklärt der Direktor der Lotterie in Illinois. Außerdem weist er darauf hin, dass Gewinner von 250.000 US-Dollar oder mehr anonym bleiben können.

+++ Lotto: Mann trennt sich von langjähriger Freundin – und verpasst Multimillionen-Gewinn +++

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.