Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Mann trennt sich von langjähriger Freundin – und verpasst Multimillionen-Gewinn

Lotto: Mann trennt sich von langjähriger Freundin – und verpasst Multimillionen-Gewinn

© IMAGO / Lobeca

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Stell dir vor, die Schwester deiner Freundin gewinnt im Lotto und beschließt, den Jackpot mit Verwandten und Freunden zu teilen! Wer würde da „Nein“ sagen?!

Dumm nur, wenn du dich wenige Monate vor dem großen Lotto-Gewinn von deiner Freundin getrennt hast – und von dem Geld jetzt nichts siehst.

Lotto: Ex-Freund bereut Trennung, nachdem Schwester der Freundin Jackpot gewinnt

Zwei Jahre waren die beiden aus Wales (Großbritannien) zusammen, als er sich dazu entschied, getrennte Wege zu gehen. „Es war eine Schul-Teenager-Romanze, die einfach zu Ende gegangen ist. Wir hatten andere Interessen und andere Freunde“, erzählt der mittlerweile 27-Jährige gegenüber dem „Mirror“. Sein nicht vorhandener Kampfgeist, die Beziehung doch noch zu retten, würde Daniel zu Lasten fallen.

————————–

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

————————–

Wenige Monate später kaufte die Schwester seiner dann Ex-Freundin Lotterie-Chips und gewann £61,102,442.90 (umgerechnet 70.627.809,65 Euro). Nachdem es sich rumgesprochen hatte, wer den gewaltigen Jackpot kassiert hat, erhielt Daniel Nachrichten von seinen Freunden. „Eine Nachricht lautete: ‚Wie viel hast du geweint, seitdem du es weißt?’“

Lotto: Ex-Freund träumt vom Gewinn – „das hätte ich sein können“

„Ich nehme einfach meinen Kopf zwischen meine Hände. Ich freue mich für sie. Aber ich denke einfach, das hätte ich sein können“, fügt Daniel noch hinzu.

————————–

Mehr Lotto-Themen:

————————–

Unter dem Beitrag vom „Mirror“ haben Leser die Story kommentiert. „Geld als Basis für eine Beziehung ist niemals eine gute Idee“, schreibt eine Leserin. „Natürlich bereut er es jetzt, mit ihr Schluss gemacht zu haben, er zeigt einfach sein wahres Gesicht. Wenn ihre Familie das Geld nicht gewonnen hätte, würde er sie trotzdem zurückwollen? Bestimmt nicht“, meldet sich ein anderer Leser zu Wort. (ali)

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.