Veröffentlicht inVermischtes

Lotto-Gewinnerin knackt zweimal den Jackpot und verliert alles – traurig, wie sie jetzt lebt

Einmal im Lotto gewinnen, das ist schon ein Traum. Aber was, wenn du es gleich zweimal schaffst? Was dann geschah, ist ein Drama.

Lotto
u00a9 imago images/Shotshop

Lotto-König„Chico“ aus Dortmund: Die Geschichte des Millionärs aus der Nordstadt

Wer träumt nicht davon, den Lotto-Jackpot zu knacken? Evelyn Adams aus New Jersey lebte diesen Traum – und dann wurde er zum Albtraum. Zwei Mal gewann sie innerhalb von sechs Monaten, erst satte 3,9 Millionen Pfund und dann weitere 1,4 Millionen US-Dollar. Ein Leben im Luxus schien ihr sicher, doch das Schicksal hatte andere Pläne.

+++ Lotto-Glückspilz ignoriert alle Briefe rund um seinen Gewinn – der Grund ist nicht zu fassen +++

Doch was geschah mit Evelyn? Warum lebt sie heute in einem Trailer-Park? Die Antworten darauf sind genauso faszinierend wie tragisch. Evelyns Leben nach dem Lotto-Glück war geprägt von falschen Entscheidungen, einem unkontrollierbaren Spielproblem und undurchdachter Großzügigkeit.

Lotto-Gewinnerin knackt zweimal den Jackpot und verliert alles

Anfangs genoss sie die Aufmerksamkeit und Freude, die ihr Gewinn mit sich brachte. Schulden wurden getilgt, ein College-Fund für ihre Tochter wurde eingerichtet, und sogar ein neues Auto gönnte sie sich. Doch dann kam der Fall. Miese Geschäftsentscheidungen und eine Spielsucht führten Evelyn Adams direkt in den finanziellen Ruin.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von DER WESTEN auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

Mit einem Leben im Trailer-Park, pleite und von Schulden umgeben, reflektiert Evelyn über die Höhen und Tiefen ihres Lotto-Glücks. Während sie anfangs großzügig Geld verschenkte, lernte sie schnell, dass nicht jeder ihre Freundlichkeit schätzte. „Ich habe viel Geld verschenkt“, gesteht sie und fügt hinzu: „Jetzt bin ich wählerischer.“

Ihre Familie reagierte unterschiedlich auf ihren Gewinn. Während die meisten sie feierten, gab es auch Neid und Wut. „Einige meiner Verwandten waren wütend, weil ich so viel hatte“, erinnert sie sich gegenüber der Zeitung „Mirror“.

„Ich wünschte, ich hätte die Chance, es noch einmal zu tun“

Doch was trieb diese zweifache Lotto-Gewinnerin dazu, alles zu verlieren? Evelyn hatte große Pläne – Heirat, Musikstudium, ein eigener Laden. Doch nach sieben Jahren und dem zweiten Jackpot später fand sie sich im Ruin wieder.

Was folgte, waren Spielsucht, fragwürdige Investitionen und ein Leben, das nicht ansatzweise dem Traum glich. „Lottogewinn ist nicht immer, was man sich vorstellt. Ich habe den amerikanischen Traum gewonnen, aber auch verloren. Ein sehr harter Absturz. Es heißt Rock Bottom.“


Mehr zum Thema:


Evelyn gibt zu, Fehler gemacht zu haben, vor allem, dass sie zu großzügig war. Doch der Großteil ihres Vermögens wurde durch Glücksspiele und schlechte Investitionen aufgebraucht. Heute, 20 Jahre nach ihrem historischen Gewinn, lebt sie in einem Trailer-Park und bereut manche Entscheidungen. „Ich wünschte, ich hätte die Chance, es noch einmal zu tun. Ich wäre viel schlauer.“

Ein Leben voller Höhen und Tiefen, mit dem Wissen, dass man manche Dinge nicht mehr ändern kann. Evelyn Adams geht weiter, Schritt für Schritt, und hinterlässt uns die Lehren aus ihrem einzigartigen Lotto-Drama.

>> Anmerkung der Redaktion <<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.