Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Mann gewinnt dreimal in fünf Jahren – DAS verhalf ihm zu seinem Glück

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Überhaupt einmal im Leben im Lotto zu gewinnen, wäre für viele schon der absolute Traum. Diesem Mann ist das Unfassbare jedoch bereits dreimal geglückt – und das in nur fünf Jahren.

Doch das Glück beim Lotto kam nicht von ungefähr, wie der Spieler zugab. Offenbar hatte er den richtigen Riecher.

Lotto: Mann hat echte Glückssträhne – und verrät sein Geheimnis

Es war der dritte Gewinn in fünf Jahren für einen ehemaligen Armeeoffizier aus Maryland, USA. Nachdem er auf das Pferderennspiel „Racetrax“ der Maryland Lottery getippt hatte, sahnte der 63-Jährige fast 20.000 Dollar ab.

+++ Euro: DIESE Münze ist bis zu 5.000 Euro wert – hast du sie vielleicht in der Tasche? +++

Auf die knapp 19.000 Euro folgten auch noch einmal gut 14.500 Euro, die er 2017 im Abstand von wenigen Wochen erzielt hatte. Eine wahre Glückssträhne für den Spieler mit dem so passenden Spitznamen „Lucky Sgt.“.

Wie es dazu gekommen ist, erklärte sich der pensionierte Postbeamte mit seinem Bauchgefühl. Das hatte ihm zum Tippen geraten, als er gerade die Olympischen Spiele im Fernsehen verfolgte. Er tippte seine üblichen Zahlen und kaufte sich an einer Tankstelle in Hagerstown einen Schein für 20 Ziehungen mit Schnellauswahl.

—————————-

Mehr Lotto-News:

—————————-

Und als dann die Pferde Nummer fünf, acht, zehn und zwei in genau dieser Reihenfolge ins Ziel liefen, war der Rentner eine fünfstellige Nummer reicher. Wie die „Sun“ berichtete, wolle er nun mit dem Geld eine Reise gemeinsam mit seiner Frau planen. Den Rest will er jedoch sparen. (mbo)

>> Anmerkung der Redaktion

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.