Veröffentlicht inVermischtes

Lidl: Verwirrung um Pfandbons! Wenn du DIESEN Fehler machst, bleibst du auf deinem Geld sitzen

Lidl: Verwirrung um Pfandbons! Wenn du DIESEN Fehler machst, bleibst du auf deinem Geld sitzen

Lidl: Verwirrung um Pfandbons! Wenn du DIESEN Fehler machst, bleibst du auf deinem Geld sitzen

Lidl: Verwirrung um Pfandbons! Wenn du DIESEN Fehler machst, bleibst du auf deinem Geld sitzen

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Hast du schon einmal ein Problem mit deinem Pfandbon bei Lidl gehabt?

Ein Kunde von Lidl hat seinen Pfandbon nicht mehr an der ursprünglichen Kasse abgegeben – ein Fehler, wie sich herausstellt.

Lidl: Kunde vergisst Pfandbon an Kasse abzugeben – dann folgt die schlechte Nachricht

Normalerweise steckt man sein Leergut nacheinander in den Pfandautomaten und löst diesen danach in der Kasse ein. Was passiert, wenn du den Bon vergessen solltest und den nicht an der Kasse der Filiale abgibst, das musste nun ein Kunde erfahren.

———————————————————

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

———————————————————

++++ Lidl: Harter Schlag für den Discounter – dieses beliebte Produkt wird bald nicht mehr dasselbe sein ++++

Lidl: Jeder Pfandautomat erzeugt eine Nummer

„Wieso kann ich denn die Pfandzettel aus den Automaten, z.B. den aus Köln immer nur bei der Lidl-Filiale abgeben, wo ich auch die Pfandflaschen abgegeben habe und nicht in einer anderen, z.B. Stuttgart?“, stellt der Kunde seine Frage auf die Facebook-Seite des Discounters.

Daraufhin schildert er sein Problem: „Ich habe einen Pfandzettel aus Göttingen, den ich vergessen habe abzugeben, wollte ihn bei mir im Lidl abgeben und es geht einfach nicht. Obwohl es doch alles in eine Kasse geht, verstehe ich es nicht. Pfand bleibt Pfand und es ist doch doof, ihn nicht auch da abgeben zu können, wo ich wohne. Denn ich bin nie Göttingen, war auf der Durchreise.“

Eine weitere Facebook-Nutzerin erklärt ihm, dass jeder Pfandautomat einen Datensatz erzeugt, diesen auf den Pfandbon druckt und gleichzeitig an die Kasse weitergibt. „Die Übertragung der Pfanddatensätze an andere Filialen ist aus technischen Gründen nicht möglich“, erklärt sie und fügt hinzu, dass „überall andere Pfandautomaten mit anderen Seriennummern“ stehen.

Eine Antwort von Lidl selbst erhält der Kunde dennoch.

———————————————————

Mehr Lidl-Themen:

Lidl: Große Veränderung in den Regalen! Ab März wirst du DAS beim Discounter kaufen können

Lidl: Große Pläne für Sortiment! Müssen die Kunden bald mit neuen Preisen rechnen?

Lidl: Kunde beobachtet, wie Mitarbeiter DAS im Laden tut und ist entsetzt – Discounter erklärt sich

———————————————————

Lidl: Pfandbons können innerhalb von drei Jahren eingelöst werden

Auf die Erklärung der Nutzerin geht Lidl nicht weiter ein. Der Discounter fügt jedoch hinzu: „Unsere Pfandbons können innerhalb von drei Jahren in der Lidl-Filiale eingelöst werden, in der sie ausgestellt wurden.“

++++ Lidl: Änderung im Sortiment – DIESES Produkt ist betroffen ++++

Also wissen wir jetzt Bescheid: Ausgedruckte Pfandbons können nur in der Filiale eingelöst werden, in der der Pfandautomat steht. Aber, wenn man wie der Kunde auf Durchreise ist, hat man die Möglichkeit, diesen dann noch innerhalb von drei Jahren abzugeben. Man müsste nur darauf achten, dass die Tinte nicht verblasst und der Bon noch nach drei Jahren gut lesbar ist. (ali)