Lidl: Kundin kann es nicht glauben, als sie DAS beobachtet – „Sagt mal“

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Eine Kundin, die bei Lidl eingekauft hat, musste sich zuhause sehr über das Verhalten ihrer Katze wundern.

Denn immer wenn die Kundin mit einem Einkauf von Lidl nach Hause kommt und darin ist eine bestimmte Leckerei für Menschen, hängt ihre Katze mit der Nase im Beutel.

Katze freut sich über Leckerei von Lidl

Dabei geht es um Ciabatta von Lidl, das die Katze der Frau nahezu durchdrehen lässt.

„Sag mal, sind eure Ciabatta eigentlich auch von Coshida? Meine Katze vergreift sich bei jeder Gelegenheit an den Dingern und ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass das KEIN Katzenfutter ist. Oder backt ihr da Catnip mit rein?“, fragt sie amüsiert auf der Lidl-Facebookseite.

Die Mitarbeiter des Discounters freuen sich, dass auch Katzen das Ciabatta lecker finden. Und da laut der Kundin die Katze das Verhalten stets nur beim Ciabatta des Discounters zeigt, dürfte sich Lidl noch mehr freuen. Auch wenn die Frau nicht sagte, dass ihre Katze das Brot auch fressen darf, ist Vorsicht geboten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lidl: Breitseite gegen Aldi & Edeka! Discounter schießt in Werbespot gegen Konkurrenz

Lidl: Schlechte Nachrichten für Kunden! Supermarkt nimmt beliebtes Produkt aus den Regalen

Lidl-Hammer! Dieses Produkt wird beim Discounter bald nicht mehr angeboten

Lidl: HIER will der Discounter neue Filialen eröffnen

-------------------------------------

Getreide ist für Katzen nicht zu verarbeiten

Getreide, auch Verarbeitetes ist für Katzen schwer verdaulich und kann sich mitunter in Allergien, Durchfall, Magenproblemen und Erbrechen niederschlagen. In schweren Fällen kann es tödlich enden. Katzen können zum Einen das Gluten nicht verarbeiten und zum Anderen sind ihre Mägen auf Dauer nicht für Getreide ausgelegt.

Tierschützer und Tierärzte betonen daher, dass Katzen in der freien Wildbahn kein Getreide fressen und es deswegen auch nicht beim Menschen benötigen.

Auch Milch gehört nicht auf den Speiseplan

Das gleiche gilt übrigens auch für das Schälchen Milch. Denn erwachsene Katzen bilden keine Laktase mehr und sind quasi laktoseintolerant.

Das einzige, was demnach wirklich immer auf den Speiseplan der Stubentiger gehört, ist Fleisch. (fb)