Kreuzfahrt noch in diesem Sommer möglich! Corona-Entscheidung beflügelt Branche

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Beschreibung anzeigen

Endlich gute Nachrichten für Kreuzfahrt-Fans! Schon bald können Kreuzfahrt-Touristen endlich wieder in See stechen.

Wie die großen Kreuzfahrt-Anbieter Tui und Aida bekannt gaben, soll es bereits ab Pfingsten los gehen.

Kreuzfahrt: Diese Touren sind bald möglich

Kreuzfahrt-Fans können sich bei Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther bedanken: Das Bundesland hat Öffnungsschritte angekündigt, lockert die Corona-Maßnahmen.

Darauf reagieren Tui und Aida – und bieten bald wieder Fahrten an.

---------------

Kreuzfahrt – Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Beide Anbieter wollen ab dem Pfingstwochenende Touren anbieten, die vom Ostseehafen Kiel aus starten. Laut Tui Cruises soll ab Pfingstsonntag (23. Mai) die erste Kreuzfahrt der Flotte „Mein Schiff“ ab Kiel starten.

Daneben wird es auch Reisen auf die Kanarischen Inseln und nach Griechenland geben.

-------------------

Mehr Kreuzfahrt-News:

---------------------

Aida Cruises bietet sogar schon ab Pfingstsamstag (22. Mai) Kurzreisen ab Kiel an, wie das Unternehmen am Donnerstag in Rostock mitteilte. Das Schiff „Aidasol“ sei aktuell „in Norddeutschland positioniert“ und bereit für die ersten Kreuzfahrt-Gäste. (dpa)