Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt-Gäste reiben sich verwundert die Augen – unglaublicher Anblick

Kreuzfahrt-Gäste sind überwältigt. Auf diesem Schiff erwartet sie der pure Luxus. Doch diese Dinge sind ungewöhnlich.

© imago images/imagebroker

Kreuzfahrten: Diese Ziele sind besonders beliebt

Für viele Urlauber sind Kreuzfahrten die perfekte Art zu Reisen. Laut einer "Statista"-Umfrage ist unter deutschen Urlaubern die Karibik ein sehr beliebtes Reiseziel.

Wer sich dazu entscheidet, eine Kreuzfahrt-Reise anzutreten, muss dafür meist ganz schön tief in die Tasche greifen. Auf einem Schiff lohnt sich die stolze Urlaubs-Summe jedoch umso mehr, denn als die Gäste das sehen, können sie ihren Augen kaum trauen. Die größten Metropolen sehen, die traumhaftesten und abgelegensten Strände besuchen oder doch gleich mal um die ganze Welt schippern.

Auf einem Kreuzfahrt-Schiff ist ziemlich alles möglich, doch dieser Ozeanriese übertrifft seine Konkurrenz in puncto Luxus um Längen. Die „Resilient Lady“ von Virgin Voyages ist nach ihrer 44-tägigen Jungfernfahrt endlich in Down Under angekommen. Sowohl im Inneren als auch an Deck hat das Schiff seinen Gästen so einiges zu bieten, doch eine Sache ist anders als bei herkömmlichen Ozeanriesen. Die Passagiere sind verwundert.

Kreuzfahrt-Gäste können es kaum glauben – überall Luxus pur

Bis zu 2.770 Passagiere finden auf dem luxuriösen Ozeanriesen Platz. Diese sollen sich bei ihrem Kreuzfahrt-Erlebnis eher wie auf einer Privatyacht fühlen, als wie auf einem riesigen Schiff. Eine 255 Meter lange Laufstrecke im Freien, ein Casino, ein Tattoo-Studio und ausgewählte Unterhaltungsshows. Lust auf Champagner? Gar kein Problem, denn der kann mit einem lockeren Schütteln des Telefons auf das Zimmer oder in die Pool Lounge bestellt werden.

++ Kreuzfahrt: Schlimme Befürchtung für Aida-Gäste wird wahr – „Einfach nur dreist“ ++

Reisende, die Geld für eine Luxus-Kreuzfahrt ausgeben, haben sicherlich einiges gesehen, doch von diesem Anblick sind selbst sie beeindruckt. Urlauber sind nach einem langen Tag auf hoher See und unzähligen Fitnesskursen geschafft und wollen nur eins – Essen! Doch ein Buffet? Fehlanzeige! Das gibt es auf der „Resilient Lady“ tatsächlich nicht. Stattdessen erwartetet die Passagiere 20 Restaurants, in denen sie kulinarisch verwöhnt werden.


Weitere Themen:


Eine weitere Besonderheit: Unter den Passagieren befindet sich kein einziges Kind. Die „Resilient Lady“ ist ein reines Erwachsenen-Schiff. Am 11. Dezember startet der Kreuzfahrt-Riese seine Reise von Melbourne nach Tasmanien. Darüber hinaus bietet das Schiff noch 14 weitere Reiserouten an, die alle zwischen drei bis 14 Nächte dauern.