Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Aida-Fans von jeder Reise begeistert – bis zu diesem Trip! „Katastrophe“

Kreuzfahrt: Aida-Fans von jeder Reise begeistert – bis zu diesem Trip! „Katastrophe“

Kreuzfahrt.jpg

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Auf einer Kreuzfahrt hofft jeder Urlauber auf eine entspannte Zeit, in der er sich erholen kann.

Viele bevorzugen dabei eine Kreuzfahrt mit der Aida oder mit der „Mein Schiff“ und kommen auch glücklich von einem Trip zurück. Aber es kann auch ganz anderslaufen, wie unser Partner-Portal MOIN.DE berichtet.

Kreuzfahrt: Aida-Fans plötzlich genervt

Eine Familie habe bisher immer eine tolle Reise mit einem Schiff der Kussmund-Flotte von Aida erlebt. Bis jetzt! Ein Trip endete in einer „Katastrophe“ – so nennt er es selbst.

Unser Partner-Portal MOIN.DE berichtete häufig von enttäuschten oder verärgerten Urlaubern, die nach ihrer Reise an Bord aufgrund der Behandlung nicht zufrieden waren. Der Service sei zu schlecht und es gäbe immer wieder Chaos bei der Abreise, heißt es.

Die Kreuzfahrt für eine Familie lief nicht so, wie erhofft. (Symbolbild)
Die Kreuzfahrt für eine Familie lief nicht so, wie erhofft. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Stefan Zeitz

Wie jetzt in diesem Fall „Wir waren schon oft mit Aida unterwegs und es hat uns immer gut gefallen. Daher bezieht sich die Kritik nur auf die letzte Reise mit Aida Aura“, erklärt ein Urlauber im Artikel von MOIN.DE und wird deutlich. „Der Service auf dem Schiff und der Umgang mit Leuten, die positiv getestet wurden, ist eine Katastrophe.“

Kreuzfahrt: Reisende verärgert – „Hygiene geht anders“

Die Vorwürfe, die er macht: Bei den Tests gäbe es mangelnde Hygiene, im Warteraum gäbe es keine Möglichkeit, Abstand zu halten und mehrere Stunden, in denen Urlauber im Unklaren bleiben, wie es für sie auf der Reise weitergeht.

„Vor einem liegt ein Tablett, wo alle Tests draufliegen. Während man von einem Mitarbeiter getestet wird, tropft ein anderer noch die Flüssigkeit von dem Menschen vor einem auf den Test. Hygiene geht anders“, bemängelt der Urlauber. Eine Stellungnahme zu den Vorwürfen des Urlaubers auf Nachfrage der MOIN.DE-Redaktion blieb seitens „Aida Cruises“ bisher ebenfalls aus.

————————-

Weitere Kreuzfahrt-News:

————————-

Was der Mann und weitere Urlauber auf ihren Reisen ebenso bemängeln, kannst du hier bei MOIN.DE nachlesen. (oa)