Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt-Gäste stürmen plötzlich in die Kabinen – der Grund ist ernst

Eine Kreuzfahrt soll vor allem für Entspannung sorgen. Vom Alltag abschalten, die Sorgen für einige Tage einfach mal hinter sich lassen. Doch es gibt auch Momente, da geht es selbst auf einem Dampfer nicht allzu entspannt zu.Vor allem im Herbst und Winter kann es auf einer Kreuzfahrt ziemlich unruhig werden. Nicht alle Urlauber bevorzugen es […]

u00a9 IMAGO / agefotostock

Fünf Dinge

Die du noch nicht über Aida wusstest

Eine Kreuzfahrt soll vor allem für Entspannung sorgen. Vom Alltag abschalten, die Sorgen für einige Tage einfach mal hinter sich lassen. Doch es gibt auch Momente, da geht es selbst auf einem Dampfer nicht allzu entspannt zu.

Vor allem im Herbst und Winter kann es auf einer Kreuzfahrt ziemlich unruhig werden. Nicht alle Urlauber bevorzugen es in den Süden zu reisen. „Aida“, „Mein Schiff“ und Co. haben aber auch einige Angebote für alle die, die es lieber etwas kühler mögen – doch die bergen auch einige Risiken. Zumindest für Personen mit schwachem Magen, wie unser Partnerportal „MOIN.de“ schreibt.

Kreuzfahrt: In kühleren Gebieten kann es stürmisch hergehen

Wer beispielsweise eine Reise nach Skandinavien unternimmt, der muss im Herbst und Winter mit ordentlich Wind und Stürmen rechnen. Und das kann auch mal für den ein oder anderen Wellengang sorgen.

Eigentlich bekommen die Passagiere davon auf den großen Kreuzfahrtschiffen wie „Aida Bella“ gar nichts mit. Doch vor allem in kühleren Gebieten kann es durchaus mal vorkommen, dass man an Bord ordentlich durchgeschunkelt wird. Und für genau diese Momente hat das Unternehmen vorgesorgt.


Mehr zum Thema: Kreuzfahrt: Mord oder tragischer Unfall an Bord der „Mein Schiff 6“? Passagierin stürzt in den Tod


Kreuzfahrt-Passagiere stürmen wegen Übelkeit in ihre Kabinen

Auf dem Schiff hängen überall Plastikständer, in denen sogenannte „Spucktüten“ darauf warten, mitgenommen zu werden. Unter den Urlaubern sind die beschichteten Papiertüten auch als „Kotztüten“ bekannt. Und wenn die Wellen mal wieder besonders wüten, dann läuten die Passagiere eben die „Tütenzeit“ ein.


Weitere News über das Thema Kreuzfahrt: Kreuzfahrt-Unternehmen kassiert Klatsche! Für Urlauber wird es bitter


Zu dieser Zeit wird es dann ruhiger an Deck, viele stürmen in ihre Kabinen und übergeben sich auf der Toilette. Wie in Kreuzfahrt-Foren berichtet wird, kam das in letzter Zeit häufiger vor. Was die Passagiere mit den „Kotztüten“ sonst noch so anstellen, liest du bei unserem Partnerportal „MOIN.de“. Hier geht es zu dem Artikel.