Veröffentlicht inVermischtes

Hunde sollen grausam getötet werden – doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf

Hunde-Drama im Tierheim Bochum

Hunde-Drama im Tierheim Bochum

Was für eine tolle Aktion von Moderatorin Simone Sombecki, die zwei Hunde vor dem sicheren Tod gerettet hat.

Die Vierbeiner sollten in Rumänien gemeinsam mit tausend anderen Hunden getötet werden. Doch Sombecki, die sich schon lange für den Tierschutz einsetzt, konnten nun die beiden Hunde „Bootsmann“ und „Karlchen“ retten.

Hunde sollen grausam getötet werden

Obwohl das Tierheim Bergheim aktuell durch den Umbau kaum mehr Vierbeiner aufnehmen kann, konnten sie, als die WDR-Moderatorin Simone Sombecki aus Rumänien anrief, nicht nein sagen.

„Dort traf sie in der Smeura auf Karlchen und in einer Tötungsstation auf Bootsmann. Klar, dort gucken einen 1.000 Augen an. Aber diese zwei guckten wohl ganz besonders eindringlich. Senior Bootsmann teilte seinen Zwinger mit einem zweiten Hund, der bereits ein ,Ticket nach Draußen‘ hatte. Für Bootsmann wäre ,die Spritze‘ vermutlich die nächste Station gewesen“, heißt es in einem Beitrag auf Instagram.

Moderatorin Simone Sombecki rettet Vierbeiner vor Tod

Karlchen, der weitaus jünger ist, hatte einen Kreuzbandriss und stand ebenfalls vor dem sicheren Tod. Doch die Moderatorin, die vor allem für die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ bekannt ist, verlor ihr Herz und bat das Tierheim anschließend um Hilfe.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Sombecki hatte Erfolg: „Ihr seid so wahnsinnig toll, tausend Dank“, bedankte sie sich auf Instagram bei dem Tierheim für dessen Unterstützung. Bootsmann und Karlchen bekommen schon bald ein neues Zuhause und können dann ihr Leben weiterführen.


Mehr Nachrichten zum Thema Hund:


Unter dem Instagram-Beitrag des Tierheims gibt es zahlreiche Kommentare, in denen Sombecki und dem Tierheim für die Aufnahme gedankt wird.