Veröffentlicht inVermischtes

Hund aus Tierheim gestohlen! Als er wieder auftaucht, sind die Mitarbeiter fassungslos

Hund aus Tierheim gestohlen! Als er wieder auftaucht, sind die Mitarbeiter fassungslos

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Unglaublicher Fall um einen Hund! Der Vierbeiner war in der Nacht zum Samstag (29. Januar) aus dem Tierheim Reutlingen (Baden-Württemberg) spurlos verschwunden.

Das Tierheim ging von einem Diebstahl aus und hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, den Hund wiederzufinden. Doch dann kam am Dienstagmorgen ein Anruf: Hund Betou war gesehen worden.

Hund aus Tierheim geklaut! Jetzt ist „Betou“ wieder da

Seit Freitag, dem 28. Januar, war Betou spurlos verschwunden. Der große, weiße und langhaarige Rüde ohne Schwanz hatte sein Zuhause seit einiger Zeit im Tierheim Reutlingen in Baden-Württemberg. Am nächsten Tag war den Mitarbeitern sein Verschwinden aufgefallen. Sie suchten im Umkreis, baten die Stadtbewohner um Hilfe. Doch zunächst blieb die Suche erfolglos.

——————

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben 9 Millionen als Haustiere

——————

Sie wollten schon fast aufgeben, da kam am frühen Dienstagmorgen der Anruf. Betou war wieder aufgetaucht. Die Mitarbeiterin Nina Herzog war sofort losgefahren, um den Vierbeiner abzuholen. Sie hatte schon Angst gehabt, dass Betou auf und davon und längst in einer anderen Stadt sei. „Tatsächlich fand ich ihn im Gebiet, in dem er gesichtet worden war“, freute sich die 35-jährige Tierpflegerin.

Hund aus Tierheim geklaut! Als er wieder auftaucht, machen Mitarbeiter eine unglaubliche Entdeckung

Doch als sie ihn endlich fand, bemerkte sie ein Detail an dem Vierbeiner. Er roch nach Shampoo, also musste sich jemand um ihn gekümmert und ihn sogar gewaschen haben. Soviel zu der Annahme, dass er gestohlen worden war. Die verhärtete sich dadurch noch mehr, weshalb die Polizei in dem Fall noch weiter ermittelte. Ein Ergebnis gab es bisher jedoch noch nicht.

————————————

Mehr Themen:

————————————-

Die Tierpflegerin war das erst einmal egal, Hauptsache Betou war wieder da. „Jetzt bin ich glücklich – vor allem, weil es ihm gut geht!“ Und das hatte das Tierheim der Mithilfe der Bevölkerung von Reutlingen zu verdanken. Die sei wohl riesig gewesen, wie das „Tagblatt“ berichtete. (mbo)