Hund soll Stöckchen holen – doch das endet blutig und fast tödlich!

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Beschreibung anzeigen

Ein fast tödliches Hund-Spiel!

Brodie ist ein fünfjähriger Hund, Rasse Cocker-Spaniel. Mit seinem Herrchen Allan MacDonald ist er in der Nähe seines Hauses in Inverness-shire (Schottland) Gassi gegangen. Ein ganz normaler Tag für den Hund also. Mitnichten! Denn für den Vierbeiner endet dieser Spaziergang fast mit dem Tod.

Hund soll Stöckchen holen – doch das endet blutig!

Frauchen Jennifer erzählt gegenüber „The Sun“: „Allan arbeitet aktuell zuhause und hat seine Mittagspause mit einem Spaziergang mit Brodie verbringen wollen. Er hat ein Stöckchen gesehen und geworfen, damit Brodie ihn holt. Das hat er dann auch getan, wie immer. Doch dann ist Brodie zur Seite gekippt, lag da wie gelähmt, mit dem Stöckchen im Mund.“ Die erschrockene Frau weiter: „Allan und ich sind vor Schreck erstarrt. Wir dachten, wir hätten Brodie schon verloren.“ Der schlimme Grund: Das Stöckchen ist so in den Mund und in den Rachen-Hals-Raum gerutscht, dass Brodie sich schwer verletzt hat!

Das Paar hat den Hund sofort ins Auto gebracht und ins fast 180 Kilometer weite Glasgow zu einer speziellen Tierklinik gefahren. Jennifer erzählt weiter: „Ich habe versucht ruhig zu bleiben, doch es war eine Horror-Fahrt für uns. Als wir endlich angekommen sind, wurde Brodie sofort in die Notaufnahme gebracht, wo er vier Stunden lang operiert wurde.“

------------------------------------

Die beliebtesten Hundenamen in Deutschland 2021:

  • 1. Luna
  • 2. Nala
  • 3. Milo
  • 4. Balu
  • 5. Bella

------------------------------------

Hund nach Not-OP zum Glück gerettet

Glücklicherweise konnte das erfahrene Ärzte-Team Brodie helfen, trotz schwerer Verletzungen im Mundraum konnte er gerettet und sein Zustand stabilisiert werden. „Er darf aktuell noch immer nicht normal essen und trinken, obwohl der Unfall schon im Oktober passiert ist. Er erhält Spezialnahrung, muss regelmäßig zur Untersuchung. Er ist sehr tapfer und macht gut mit. Wir danken den Ärzten, dass sie ihm das Leben gerettet haben.“

------------------------------------

Mehr News über Hunde:

++ Hund: „Elendes Hundeleben“ – Tierheim-Mitarbeiter entsetzt, als sie diesen kleinen Vierbeiner anschauen ++

++ Hund in NRW: Mann will Vierbeiner abgeben – was er im Tierheim sagt, macht fassungslos ++

------------------------------------

Stöcken werfen werde sie nie wieder, versichert die Schottin gegenüber „The Sun“: „Wir werden jetzt immer einen Ball mitnehmen, weil das viel sicherer ist. Stöcke können so gefährlich werden, man weiß vorher einfach nicht, was dabei passieren kann.“

------------------------------------

Weitere Top-Themen:

++ „Das perfekte Dinner“: Gastgeberin ist sauer – „Ich verklage diese Firma“ ++

++ Whatsapp: Achtung, diese Message solltest du auf Teufel komm raus löschen ++

++ Florian Silbereisen teilt hübsches Bild – darauf ist er nicht allein ++

------------------------------------

Bleibt zu hoffen, dass Vierbeiner Rodie schon bald wieder auf die Beine kommt und „richtig“ fressen wird können... (mg)