Hochzeit: Trauzeuge hält Rede – nach diesem krassen Spruch fliegt er raus!

Hochzeit: Dieser Trauzeuge hat seinen Job gemacht. Doch dann kommt die Rede. (Symbolbild)
Hochzeit: Dieser Trauzeuge hat seinen Job gemacht. Doch dann kommt die Rede. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / agefotostock

Als Trauzeuge hat man es auf einer Hochzeit nicht leicht. Zwischen lustigen Anekdoten und emotionalen Momenten kann es passieren, dass man etwas über die Stränge schlägt.

So war es in dieser Geschichte. Da provozierte ein Trauzeuge auf der Hochzeit seinen Rauswurf.

Hochzeit: Nach der Rede des Trauzeugen gibt's Ärger

Der beste Freund des Bräutigams hatte sich eigentlich gut vorbereitet auf seine Rede. Er wusste genau, was er sagen wollte und hatte den Text einstudiert. Das einzige Thema, das ihm noch Sorgen bereitete, waren die Brautjungfern. Er kannte nämlich keine von ihnen. Deshalb wusste er nichts über sie zu sagen.

Aus Ratlosigkeit fragte er seine Freunde um Hilfe, berichtet der britisch „Mirror“. Die rieten ihm, einfach spontan zu sein. Das könne doch lustig werden.

+++ Hochzeit: Frau bekommt Einladung ihrer Schwester – und traut ihren Augen kaum +++

Die Rede lief gut, zumindest aus Sicht des Trauzeugen. Bis kurz vor Schluss. Da hatte er Platz gelassen, um etwas über die Freundinnen der Braut zu sagen. Und naja, der ganz spontane Spruch ging nach hinten los.

Hochzeit: Diesen Spruch wird der Trauzeuge bereuen

„Der Raum wurde still und ich wusste, ich hatte richtig verkackt“, reflektiert der Trauzeuge laut Bericht. Die Braut wurde demnach stinksauer und warf ihn raus.

Aber was hatte er denn nun gesagt? Haltet euch fest: Hier kommt es!

---------------

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

---------------

„Brautjungfern, ich habe wenig Zeit und kenne euch nicht alle, also möchte ich nur sagen, dass fünf von sechs von euch heute umwerfend aussehen ... findet es unter euch selbst heraus.“

Der Trauzeuge beteuert, er habe es wirklich nicht so gemeint und einfach nur Unsinn geredet. Doch was als Witz gedacht war, traf offenbar einen wunden Punkt. Eine Brautjungfer nahm den Spruch persönlich und brach in Tränen aus.

Hochzeit: Trauzeuge wird nach Hause geschickt

Der frisch verheirateten Braut platzte der Kragen. „Die Braut kam auf mich zu und sagte nur: 'Ich denke, es ist das Beste, wenn du gehst.' Und der Bräutigam hinter ihr nickte nur.“

Als er sich später mit einem Post bei Facebook entschuldigen will, bekommt der Trauzeuge nur eine beleidigende Antwort von der Großmutter der Braut.

---------------

Weitere Hochzeits-News:

Hochzeit: Bräutigam greift plötzlich Passanten an – aus DIESEM unfassbaren Grund

Hochzeit: Ehemann gibt Frau Schuld an schlechten Hochzeitsfotos – weil sie DAS nicht tragen wollte

Hochzeit: Schwester heiratet – doch die Einladung hat einen großen Haken

Hochzeit: Fotograf will Bilder vom Brautpaar machen – dann passiert ein Schlamassel

---------------

Auch auf der Social-Plattform „Reddit“ wird der Fall diskutiert, aber niemand hat Mitleid mit dem missverstandenen Trauzeugen. „Als Hochzeitsfotograf kann ich das verstehen (...) Ich habe bei meinen über 400 Hochzeiten einige schreckliche Trauzeugenreden miterlebt. Aber wenn ich diese Rede gehört hätte, wäre es meine Top zwei oder drei der schlechtesten aller Zeiten gewesen. Das ist schon eine Leistung.“

Ein User gibt noch den Tipp: „Du kannst dich über den Bräutigam lustig machen, du kannst dich über den Trauzeugen lustig machen. Aber Braut und Brautjungfern sind tabu. Punkt.“ (mbo)