Veröffentlicht inVermischtes

Hochzeit: Braut sieht ihren Zukünftigen kurz vor der Hochzeit zum ersten Mal – das ist der Grund

Hochzeit: Braut sieht ihren Zukünftigen kurz vor der Hochzeit zum ersten Mal – das ist der Grund

© IMAGO / Design Pics

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Viele Paare brauchen meist mehrere Jahre, bis sie nach einer langen Beziehung an eine Hochzeit denken.

Bei diesem Paar ist noch etwas spezieller. Denn die Braut sieht ihren Mann kurz vor der Hochzeit zum ersten Mal, dabei waren sie schon lange ineinander verliebt.

Hochzeit: Braut lernt blind ihren Mann kennen

Mit gerade einmal 18 Jahren verlor Sophia Corah aus Rio Rancho im US-Bundesstaat New Mexico immer mehr und mehr ihre Sehkraft, das war im Mai 2017. Damals stellten Ärzte fest, dass sie unter einer Erkrankung der Hornhaut leidet. Drei Monate später war sie komplett erblindet.

Ihr fiel anschließend alles schwer, Hemden konnte sie nach eigener Aussage kaum noch anziehen. Doch das alles hielt sie nicht davon ab, an der Adams State University zu studieren, wo sie Christian kennenlernte.

Sophia wusste nicht, wie er aussah. Dennoch verstanden sich die beiden sofort und wurden enge Freunde. Er kümmerte sich um Sophia, gab ihr das Gefühl, etwas besonderes zu sein und half ihr auch dabei, eine Spendenaktion zu starten, um Geld für eine Operation zu sammeln.

Kurz vor der Hochzeit das erste Mal gesehen

Schließlich folgte im Oktober 2018 die ersehnte Hornhaut-Behandlung. „Meine Sehkraft kehrte langsam zurück, aber es ging nur sehr langsam“, erzählt Sophia gegenüber der „Daily Mail“. Seit August 2019 hat sie wieder ihre normale Sehschärfe.

Als wäre das nicht schon schön genug, erkannte Sophia auch, dass sie Gefühle für Christian hatte. 2020 reiste sie zu ihm und gestand ihm, dass sie in ihn verliebt sei. Drei Monate später machte Christian ihr einen Heiratsantrag und weitere wenige Monate später, im Juni 2021, gaben sich beide das Ja-Wort.

——————————

Mehr Themen zur Hochzeit:

——————————

„Als ich Christian zum ersten Mal sah, war ich überwältigt. Aber nachdem ich mich beruhigt hatte, erkannte ich, was für ein süßer Kerl er war“, sagt die heutige Lehrerin für Naturwissenschaften.

Und weiter: „Ich hatte bereits eine Beziehung zu ihm aufgebaut, sodass es keine Rolle mehr spielte, wie er aussah. Aber es war wunderbar, sein Gesicht nach all der Zeit richtig zu sehen. Er sah sogar noch besser aus, als ich es mir hätte vorstellen können.“ Die Geschichte hat fast schon Hollywood-Niveau. (oa)