Google Maps: Neue Funktion freigeschaltet – du kannst mit ihr viel Geld sparen

Bei Google Maps gibt es demnächst eine neue Funktion! (Symbolbild)
Bei Google Maps gibt es demnächst eine neue Funktion! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Google Maps hat gute Nachrichten für Autofahrer! Die kommen jetzt genau zum richtigen Zeitpunkt.

Das Autofahren ist aktuell sehr teuer. Bei den deutlich gestiegenen Spritpreisen ist an Sparen kaum zu denken.

Doch genau da setzt die neue Funktion der App Google Maps an. Durch sie sollen Autofahrer demnächst tatsächlich bares Geld sparen können. Und das kommt auch noch der Umwelt zugute.

Google Maps: SO kannst du beim Autofahren sparen

Bei Google Maps gibt es immer verschiedene Optionen für eine Route, die unterschiedlich lange dauern können. Die App schlägt jedoch stets die Strecke vor, die aufgrund der aktuellen Verkehrslage am schnellsten ist. In Zukunft soll es jedoch noch eine weitere Option geben, die vielleicht nicht die schnellste, aber dennoch für viele Fahrer interessant sein könnte.

--------------------------

Weitere News:

Whatsapp: Cleverer Trick! So kannst du dein Profilbild vor bestimmten Kontakten verbergen

Ikea: Leere Regale beim Möbelriesen? DAS steckt dahinter

Wetter in Deutschland: Endlich! Darauf darfst du dich am Wochenende freuen

--------------------------

Die neue Funktion der App zeigt dem Fahrer zusätzlich eine sparsame Alternativroute an. Die soll im Gegensatz zu den anderen Strecken weniger Sprit verbrauchen. Gekennzeichnet ist die Sparroute mit einem kleinen grünen Blatt. Die Nutzer können dann auch sehen, wie viel Sprit sie im Vergleich zu den anderen Fahrstrecken sparen und ob es sich zeitlich für sie lohnt.

Google Maps: Wann kommt die neue Funktion auch nach Deutschland?

Das Ganze funktioniert mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz, die dir unter Mitberechnung unterschiedlicher Faktoren eine spritsparende Verkehrsroute vorschlägt. Wenn du sie nimmst, dann kannst du „über das Jahr gerechnet durchaus viel Geld sparen“, verrät Giga. Auch E-Autos sollen von der neuen Funktion profitieren können.

--------------------------

Das ist Google Maps:

  • Online-Kartendienst von Google LLC
  • Start am 8. Februar 2005 als Desktop-Version in den USA, April 2006 in Deutschland
  • seit 2007 auch als App verfügbar
  • zeigt Straßenkarte, Luft- oder Satellitbilder der ganzen Erde
  • Navigation für Auto, Fahrradfahrer oder Fußgänger und zeigt Bahn- und Flugverbindungen an
  • Suchfunktion und Anzeige von Standorten (Sehenswürdigkeiten, Institute, Supermärkte etc.)

--------------------------

Zugleich wird dadurch auch die Umwelt geschont und weniger CO2 ausgestoßen. Doch während Google Maps das Update in den USA bereits freigeschaltet hat, müssen wir uns in Deutschland noch etwas gedulden. Denn in Europa soll die neue Funktion erst 2022 verfügbar sein. (mbo)