Ikea: Leere Regale beim Möbelriesen? DAS steckt dahinter

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Die schwedische Möbelhauskette Ikea erfreut sich in Deutschland bei Kunden großer Beliebtheit. Immer mehr Möbelhäuser entstehen und die Umsätze wachsen. Ikea erzielte im abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 in Deutschland einen Einzelhandelsumsatz von 5,325 Milliarden Euro.

Beschreibung anzeigen

Hast du auch schon verzweifelt versucht, Teile für deinen Kleiderschrank „Pax“ zu bekommen oder fehlt bei deinem Billy-Regal vielleicht noch etwas? Auch Ikea ist – wie viele andere Unternehmen auch – von den pandemiebedingten Warenlieferengpässen aus China betroffen.

Immer wieder fragen viele Menschen den Möbelriesen bei Facebook, wann bestimmte Waren bei Ikea wieder verfügbar sind. Das ist kein neues Phänomen, sondern war in den letzten Monaten immer mal wieder Thema.

Ikea: Kunden suchen vergeblich nach bestimmten Produkten

Wie RTL berichtet, habe Ikea einer Kundin geantwortet: „Das vergangene Pandemiejahr hat uns alle vor Herausforderungen gestellt, die wir mit Abstand, Rücksicht und gegenseitiger Unterstützung zusammen gemeistert haben. Allerdings hat die Situation auch zu einem Ungleichgewicht in der globalen Warenversorgung geführt, von dem auch Ikea betroffen ist. Mit außergewöhnlichen Maßnahmen werden wir alles dafür tun, um die Verfügbarkeit deiner Ikea Lieblingsprodukte zu gewohnt niedrigen Preisen sicherzustellen – online und in unseren Ikea Einrichtungshäusern."

Das Online-Portal „Euronews“ berichtet davon, dass die globalen Lieferketten unter enormen Druck stünden. Der stockende Containerschiffverkehr müsse aufgefangen werden, doch bislang war das nicht so sehr von Erfolg gekrönt. „Wir haben versucht, eine Eisenbahnverbindung von Asien nach Europa zu errichten, so dass wir Züge zum Transport nutzen können“, so Peter Langskov, Logistikchef für Ikea Dänemark zu dem Portal.

--------------------------------

Ikea: Beliebte Produkte nicht verfügbar – das steckt dahinter

Ikea-Mitarbeiter finden Kameras auf der Toilette – das hat jetzt Konsequenzen

Ikea will beliebtes Produkt aus dem Sortiment nehmen, doch Kunden wehren sich – mit dieser irren Aktion

-----------------------------

Und weiter: „Außerdem haben wir versucht, Containerschiffe zu leasen und leere Schiffe gekauft. Aber die müssen auch wieder zurückgebracht werden und das ist ein Problem.“ Dänemark habe deswegen schon angekündigt, sein Sortiment etwas zu reduzieren.

Auch Rohstoffknappheit und Materialmangel spielen eine zentrale Rolle bei den aktuellen Lieferproblemen, die neben Ikea auch viele andere Warenhäuser betrifft. Stahl, Aluminium, Kupfer und vor allem Holz sind in vielen Betrieben derzeit Mangelware.

---------------------------

Das ist Ikea:

  • 1943 in Schweden gegründet
  • Weltweit 433 Filialen
  • Verschiedene Franchise-Nehmer betreiben Ikea-Filialen in einzelnen Ländern
  • 211.000 Mitarbeiter weltweit

----------------------------

Doch was kannst du nun tun, wenn du endlich erfahren willst, wann dein Produkt wieder verfügbar ist. Da rät Ikea Kunden dazu, die Produktseite auf ikea.de zu öffnen und sich dort für die Benachrichtigungen zu registrieren.(js)