dm: Rückruf! Vorsicht bei DIESEM Produkt – Verwechslung kann für einige Kunden lebensgefährlich werden

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

Rückruf bei dm!

Ein beliebtes Produkt, welches bei der Drogerie-Markt-Kette verkauft wurde, sollte nicht verzehrt werden. Der Grund ist eine Verwechslung, die für manche Kunden von dm sehr üble Folgen haben könnte.

dm: Bei DIESEM Lebensmittel solltest du sehr vorsichtig sein

Dass es manchmal auch bei der Produktion von Lebensmitteln zu Fehlern kommt, ist nichts neues. In diesem Fall handelt es aber eigentlich nicht um einen Fehler im klassischen Sinn, sondern um eine Verwechslung.

Die KoRo Handels GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „KoRo Bio Energy Ball Salted Pistachio“ in der 30g Packung. Der Rückruf gilt bereits seit dem 23. Dezember 2021, ist aber erst jetzt publik geworden. Das folgende Produkt ist betroffen:

  • Artikel: KoRo Bio Energy Ball Salted Pistachio
  • Inhalt: 30g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 10/22
  • Charge: L28821253

Der Grund für den Rückruf ist, dass bei der Charge nicht wie angegeben der „Bio Energy Ball Salted Pistachio“ in der Packung enthalten ist, sondern die Sorte „Salted Peanut“. Für manche Kunden kann das sehr üble Folgen haben. Allergiker können nicht damit rechnen, dass in dem Lebensmittel Erdnüsse enthalten sind. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen.

dm: Produkt ist nicht das, was man denkt

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde die betroffene Charge von dm verkauft. Kunden können die betroffenen Artikel in der dm-Filiale zurückgeben. Der Kaufpreis wird dann erstattet.

---------------

Weitere dm-News:

dm schmeißt wichtiges Produkt aus dem Sortiment – Mutter verzweifelt: „Warum?“

dm: Kundin stänkert gegen neues Produkt – damit bringt sie alle anderen Frauen gegen sich auf

dm: Corona-Schnelltest macht Kunden stutzig – der Drogerie-Markt hat eine eindeutige Erklärung

---------------

Käufer, die keine Erdnussallergie haben, können das Lebensmittel ohne Bedenken essen. Falls du eine Allergie hast, solltest du das Produkt aber auf keinen Fall verzehren. Es könnte nämlich zu den folgen Reaktionen kommen:

  • Mund-, Nasen- und Rachenraum: Jucken, Kribbeln, Brennen, Schnupfen und Engegefühl im Hals
  • Augen: geschwollene Augenlider und tränende Augen
  • Atemwege: Husten, Heiserkeit, pfeifende Atmung und Atemnot
  • Haut: Quaddeln, Ekzeme, Ausschlag und Juckreiz
  • Magen-Darm-Trakt: Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe, Blähungen und Durchfall
  • Herz-Kreislauf-System: Schwindel, Benommenheit, Herzrasen, Blutdruckabfall und Bewusstlosigkeit

(gb)