dm: Produktrückruf! Verdacht auf Pilzgift in Bio-Artikel

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

Rückruf bei dm!

In einem Produkt im dm-Sortiment wurden Pilzgifte nachgewiesen, die im schlimmsten Fall sogar krebserregend wirken können.

dm ruft gemahlene Mandeln zurück! Verdacht auf krebserregende Pilzgifte

Betroffen sind gemahlene Mandeln der dm-Eigenmarke „dmBio“ sowie das Mandelmehl der Marke „MorgenLand“. Der Hersteller „EgeSun GmbH“ teilte mit, dass der Verdacht bestehe, in den Produkten könnten Aflatoxine (natürliche Pilzgifte) auftreten.

Im Detail geht es um folgende Artikel:

  • dmBio gemahlene Mandeln (200-Gramm-Packung), GTIN-Nummer 4058172859793, Charge L212091, MHD: 29.04.2022
  • MorgenLand Mnadelmehl (300-Gramm-Packung), GTIN-Nummer 4044019390666, Charge L212238, MHD: 13.05.2022

---------------

Das ist dm:

  • betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland
  • weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

---------------

Es gibt mindestens 20 verschiedene natürlich vorkommende Aflatoxine. Für den Menschen am gefährlichsten ist das Aflatoxin B1 – pro Kilo Körpergewicht reichen bereits ein bis zehn Milligram des Giftes für eine tödliche Wirkung.

dm-Kunden bekommen Einkaufspreis zurückerstattet

Die gemahlenen Mandeln wurden bereits aus dem Verkauf genommen, wie „produktwarnung.eu“ berichtet.

---------------

Mehr News zu dm:

dm: Kunden diskutieren hitzig über diese Schilder in den Filialen! Das steckt dahinter

dm streicht beliebtes Produkt aus Sortiment – „Das ist so schade“

dm: Kundin möchte Gutscheine einlösen – und stößt auf großes Problem

---------------

Kunden, die die Artikel bereits gekauft haben, können diese ohne Vorlage des Kassenbons wieder in der entsprechenden Filiale zurückgeben. Der Kaufpreis wird zurückerstattet. (at)