Veröffentlicht inVermischtes

dm: Kundin ist verzweifelt, als sie in die Filiale kommt – „Sehr sehr schade“

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Dem ein oder anderen Kunden von dm dürfte sicherlich schon aufgefallen sein, dass ein bestimmtes Produkt immer wieder in den Regalen fehlt.

Eine Frau wollte jetzt wissen, was in den Filialen von dm los sei. Vom Unternehmen bekam sie schnell eine Antwort.

dm: Kundin ist verzweifelt als sie in die Filiale kommt

Auf der offiziellen Facebook-Seite von dm fragte sie nach: „Was ist denn bei euch in Ludwigsburg und Umgebung mit Hipp-Produkten los? In all euren Filialen sind die Regale leer und das schon seit 2-3 Wochen“, schreibt sie. Unter anderem sollen Windeln, Gläschen, Milchnahrung und Snacks stets fehlen.

——————————————————–

Das ist dm:

  • betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland
  • weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

——————————————————–

„Sehr, sehr schade, denn ich gehe sehr gerne bei dm einkaufen, aber leider muss ich sagen, dass ich ab sofort mir den Weg zu dm sparen werde, denn das lohnt sich nicht mehr für mich“, so die Kundin weiter.

dm reagiert auf Kunden-Beschwerde

Mittlerweile kaufe sie schon seit drei Wochen bei anderen Drogerien ein, „wo die Regale überfüllt mit Hipp-Produkten sind und das auch noch mit Angeboten, das ist schon sehr komisch“, wird die Frau deutlich.

Sie bekam auch direkt eine Antwort. So soll dm beim Unternehmen Hipp nachgefragt haben. Die Antwort, die sie bekamen: „Derzeit gibt es leider seitens Hipp einige Lieferschwierigkeiten aufgrund von Systemumstellungen.“

——————–

Mehr Nachrichten zu dm:

——————–

Ob das jedoch an der Entscheidung der Kundin was ändern wird? Die fehlenden Produkte seit mehreren Wochen scheinen sie wohl sehr verärgert zu haben. (oa)