Veröffentlicht inVermischtes

dm macht Teenager zum Milliardär – seine Identität ist mysteriös

dm macht Teenager zum Milliardär – seine Identität ist mysteriös

dm macht Teenager zum Milliardär – seine Identität ist mysteriös

dm macht Teenager zum Milliardär – seine Identität ist mysteriös

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

19 Jahre alt und schon Milliardär – Kevin David Lehmann gehören die Hälfte aller Märkte von dm.

Der Jugendliche aus Baden-Württemberg ist jedoch gänzlich unbekannt – selbst den Mitarbeitern von dm.

dm: Kevin David Lehmann gehört die halbe Drogeriekette – doch niemand kennt ihn

Der 19-Jährige ist 2,8 Milliarden Euro schwer und schafft es an die Spitze der Superreichen-Liste des US-Magazins „Forbes“. Ihm gehören offenbar 3.000 Filialen – das ist die Hälfte des gesamten Drogerie-Imperiums.

——————————————————–

Das ist dm:

  • Betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland
  • Weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • Daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

——————————————————–

Ihm unterstellt sind etwa 60.000 Angestellte, doch nicht einmal die haben eine Ahnung, wer er ist. „Wir kennen ihn auch nicht“, so ein Sprecher von dm gegenüber der „Bild“.

Lediglich ein Wikipedia-Eintrag gibt ein wenig Aufschluss über die Identität des jungen Mannes. Laut dem soll er die Anteile von seinem Vater, Günther Lehmann übertragen bekommen haben. Das ist jedoch schon alles. Über ihn gibt es keine weiteren Informationen und auch keine Fotos im Netz.

——————————–

Mehr News von dm:

——————————–

Entweder lebt er komplett abgeschnitten von den Sozialen Netzwerken oder verwendet ein Pseudonym. Vielleicht hat seine Familie auch Angst, der schwerreiche 19-Jährige könnte entführt werden, sollte sein Aufenthaltsort bekannt werden, wie die „Bild“ spekuliert. Alles sehr mysteriös. (mbo)