DHL: Mitarbeiter tragen keine Maske – Kunden irritiert! Das steckt dahinter

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Dieser Anblick verwundert manche Kunden von DHL immer wieder.

Einige Fahrer des Paketdienstes tragen in Zeiten der Corona-Pandemie keinen Mund-Nasen-Schutz. Viele Kunden von DHL fragen sich: Ist das überhaupt erlaubt?

DHL: Warum tragen manche Fahrer keine Maske?

Schließlich gilt in vielen Bereichen eine Maskenpflicht: in Geschäften, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Arztpraxen oder auch auf Ämtern und in Behörden. Und auch bei Paketzustellung kommen sich doch zwei Menschen sehr nahe, lautet die Argumentation vieler Kunden von DHL. Müsse dort nicht auch eine Maskenpflicht bestehen?

Auf der Facebook-Seite von DHL äußern Kunden zuletzt immer wieder Unverständnis dafür, dass manche Fahrer bei der Auslieferung der Pakete auf das Tragen einer Maske verzichten. So schreibt eine Kundin: „Warum ist es für DHL-Fahrer nicht Pflicht, Masken zu tragen?“

Und weiter: „Zur Zeit müssen wir doch alle Masken tragen, wenn wir mit anderen Menschen in Kontakt treten.“

----------------------

Mehr zum Thema DHL:

DHL: Hast du auch diese seltsame Benachrichtigung erhalten? Das steckt dahinter

DHL führt Neuerung ein – doch nicht alle Kunden dürfen sich freuen

DHL reagiert auf Frage zu Paketen – Kunden trotzdem sauer: „Schrecklich, wie mit den Kunden umgegangen wird“

----------------------

DHL antwortet

Die Antwort von DHL lässt nicht lange auf sich warten: „Auf Basis der aktuellen Verordnungen in einigen Bundesländern und Kommunen, besteht keine generelle Tragepflicht eines Mund- und Nasenschutzes bei der Zustellung beispielsweise in Wohnhäusern und Wohngebieten.“

Und weiter teilt das Unternehmen mit: „Wir statten unsere Mitarbeiter mit entsprechendem Mund- und Nasenschutz aus, wo die Einhaltung des empfohlenen Mindestabstands von 1,5 - 2 Metern nicht dauerhaft gewährleistet ist oder dieser aufgrund behördlicher Anweisungen für bestimmte Bereiche des öffentlichen Lebens verpflichtend ist.“

Weiterer DHL-Kunde schaltet sich ein

Ein anderer Kunde ergänzt: „Die Fahrer haben die Anweisung ihre Pakete kontaktlos zu übergeben. Das heißt, der Fahrer stellt sie vor die Tür, klingelt und unterschreibt für dich, sofern du die Türe öffnest. Wird diese Anweisung korrekt umgesetzt, dann ist so eine Art der Zustellung sogar noch sicherer, als wenn dir ein Fahrer mit Maske das Paket in die Hand drückt.“