Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Post: Neuer Service für Millionen Kunden – doch es gibt einen Haken

Deutsche Post: Neuer Service für Millionen Kunden – doch es gibt einen Haken

© IMAGO / Kirchner-Media

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Die Deutschen Post kündigt einen neuen Service für ihre Kunden an!

Du wartest auf einen wichtigen Brief und willst nicht mehr jeden Tag ungeduldig in den Briefkasten schauen, nur um dann doch wieder enttäuscht ins Leere zu blicken? Dann könnte der neue Service der Deutschen Post etwas für dich sein. Doch dafür musst du erst einmal die Voraussetzungen erfüllen.

Deutsche Post: Nach Einstellung der „E-Post“ – dieser Service ist neu

Nachdem die Post die „E-Post“ eingestellt hat, ermöglicht sie ihren Kunden dafür etwas Neues. So können sie nun auch Briefe online versenden und nicht nur empfangen. Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, können Kunden online ihren Brief übermitteln, die Post druckt diesen aus und schickt ihn frankiert als Brief an den Empfänger.

Aber aufgepasst: Nur zwei E-Mail-Domains kooperieren mit der Post für diesen Dienst: Gmx und Web.de. Du brauchst dementsprechend ein Konto bei diesen Webportalen, sonst kannst du den Service nicht nutzen. Außerdem wird dieser nicht kostenlos sein, da die Frankierung selbstverständlich nicht gratis erfolgen kann. Wie teuer der Service jedoch genau wird, ist noch nicht bekannt.

Eine nun gestartete Testphase ermöglicht es Kunden, pro E-Mail-Konto drei analoge Briefe zu versenden.

Deutsche Post: Briefe schon vorab lesen? SO geht‘s

Empfänger können schon länger vor der Zustellung ihrer Post kostenlos eine Benachrichtigung erhalten, die sie über die Briefankündigung informiert. Anbei finden sie sogar ein Foto des versendeten Umschlags. Ansehen können sich Kunden der Post dieses in der Post & DHL App oder über ihr E-Mail-Postfach bei Gmx oder Web.de.

——————

Mehr News:

——————

In der App musst du unter „Verfolgen“ den Tab „Briefankündigung“ auswählen und dann den Service beantragen. Erst dann kannst du die Benachrichtigungen auch erhalten. Mit Gmx oder Web.de kannst du dich in deinem Postfach dafür registrieren.

Ausgeschlossen von dem Service sind zum Beispiel Briefe vom Amtsgericht, Sendungen ohne Adresse, Expresssendungen, Pakete oder Warensendungen von DHL sowie Sendungen anderer Zustelldienste. Weitergehende Informationen dazu findest du auf der Webseite der Deutschen Post. (mbo mit dpa)