Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Post mit heftiger Maßnahme – hier will der Konzern sein Geschäft fast komplett einstampfen

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Die Deutsche Post hat eine heftige Entscheidung getroffen!

Menschen in DIESEM Gebiet können demnächst nicht mehr von dem Service des Unternehmens profitieren. Die Deutsche Post begründet diesen Schritt mit einem ernsten Thema.

Die Deutsche Post wird ihr ohnehin schon reduziertes Russland-Geschäft fast komplett einstellen. Dazu zähle auch das nationale Geschäft.

Deutsche Post: Unternehmen geht einen drastischen Schritt

Man werde die Mitarbeiter entlassen, weil man entschieden habe, „dass wir das Geschäft auf gar keinen Fall weiterbetreiben werden“, sagte Post-Chef Frank Appel.

Die Deutsche Post hat sich zu einer drastischen Maßnahme entschieden. (Symbolbild)
Die Deutsche Post hat sich zu einer drastischen Maßnahme entschieden. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Nur noch bestimmte internationale Sendungen sollen weiter ausgeführt werden. Vorstandsmitglied Melanie Kreis sprach von einem mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag, der im dritten Quartal als Wertberichtigung fällig werde.

—————————

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

—————————

Vor dem Angriffskrieg auf die Ukraine beschäftigte die Deutsche Post 3500 Mitarbeiter in Russland. Dieses Geschäft deckte rund einen Prozent des Konzernumsatzes ab. (neb mit dpa)