Deutsche Bahn: Ticket erst nach der Abfahrt kaufen? DIESE Regel kennt kaum jemand

Fünf Tipps für den Stau

Fünf Tipps für den Stau

Beschreibung anzeigen

Diese Regel dürfte für viele Deutsche Bahn-Kunden neu sein! Kann man sich auch erst nach der Abfahrt des Zuges noch ein Ticket kaufen?

Tatsächlich ja, unter gewissen Umständen. Wie das geht und was Kunden der Deutschen Bahn noch tun können, um ihre Reise angenehmer zu gestalten, erfährst du hier.

Deutsche Bahn: Handy-Ticket vs. Online Ticket – das sind die wichtigsten Unterschiede

Die Deutsche Bahn zieht auf „inside.bahn.de“ einen Vergleich zwischen dem Handy-Ticket und dem Online-Ticket. Dazwischen bestehen einige Unterschiede. Der größte ist, dass das Online-Ticket sowohl am heimischen Computer als auch im DB Reisezentrum gekauft werden kann. Das Handy-Ticket bekommst du nur über den DB Navigator auf deinem Smartphone.

Doch damit hast du auch einige Vorteile. Zum Beispiel brauchst du deine Fahrkarte nur als QR-Code auf deinem Smartphone vorzeigen und nicht ausgedruckt mitzubringen. Das geht auch mit dem Code in der Bestätigungs-E-Mail von der Deutschen Bahn. Dort wird dir ebenfalls dein digitales Bahnticket angezeigt.

---------------

Das ist die Deutsche Bahn:

  • die Deutsche Bahn AG wurde am 1. Januar 1994 gegründet
  • entstand aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR
  • beschäftigt rund 338.00 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2020)
  • Umsatz 2020: 39,9 Milliarden Euro
  • Vorstandsvorsitzender ist Richard Lutz

---------------

Wenn du gar nicht gestört werden willst, kannst du auch per „Komfort Check-In“ selbstständig über die App einchecken. Dann müssen die Zugbegleiter nicht mehr deine Fahrkarte checken und du kannst entspannen.

Deutsche Bahn: Ticket noch nach der Abfahrt buchen? DAS macht es möglich

Solltest du aber über bahn.de bestellt haben, kannst du dir das auch in der App anzeigen lassen. Dafür musst du nur in der Bestätigungs-Mail die Auftragsnummer raussuchen und damit das Ticket im DB Navigator hinzufügen. So können auch für andere gekaufte Tickets in deren Apps hinzugefügt werden.

Doch es gibt auch Ausnahmen, denn nicht alle Fahrten kannst du über die App buchen. Ein klarer Vorteil des DB Navigators ist jedoch die Möglichkeit, ganz spontan zu buchen.

---------------

Mehr Nachrichten der Deutschen Bahn:

---------------

Wenn du es mal ganz eilig hast und nicht mehr zum Ticketautomaten kommst, dann kannst du dir auch noch ganz spontan eine Fahrkarte über die App buchen. Und das geht nicht, wie beim Online-Ticket nur vor der Abfahrt. Im Fernverkehr darfst du das sogar noch bis zehn Minuten danach. Wie die Deutsche Bahn aber auf „inside.bahn.de“ erinnert, solltest du immer deinen Personalausweis mit dir führen, da die Fahrkarten nur in Kombination damit gültig sind(mbo)