Burger King stellt neuen Burger vor – doch die Kunden bemerken ein wichtiges Detail

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

Wenn Fast-Food-Ketten wie Burger King einen neuen Burger vorstellen, dann freuen sich die Fans meistens.

Doch dieses mal scheint Burger King seine Kunden eher zu verärgern…

Burger King: Saftiges Bild – traurige Realität?

Auf dem Bild sieht der brachtvoll aus, der neue Chiliburger von Burger King. Groß, saftig, mit frischen Tomaten, Salat, Käse, zwei Burger-Patties und Tabasco-Sauce. So groß, dass er kaum in die Hände des Menschen passt, der ihn in die Kamera hält.

---------------------

Einige Fakten zu Burger King:

  • Burger King ist eine Fast-Food-Kette aus den USA
  • Das Schnellrestaurant hat seinen Sitz in Miami-Dade-County in Florida
  • 1954 gegründet
  • Insgesamt gibt es rund 17.800 Filialen
  • Diese werden meist von selbstständigen Franchisepartnern geführt
  • Burger King hat inzwischen auch einen Lieferservice
  • Mit Coupons und Gutscheine kannst du bei Burger King sparen

-------------------

Doch irgendetwas scheint mit dem Burger nicht zu stimmen. Denn die Erfahrungen, die die Kunden mit dem Burger machen, sind dann doch etwas anders, wie die Reaktionen auf Facebook eindeutig zeigen:


„Und wenn du voller Vorfreude die Box aufmachst, hast du nur die Hälfte von dem Abgebildeten und labbrig dazu“, schreibt eine enttäuschte Kundin. Und mancher hat gar noch weniger bekommen: „Wenn es wenigstens die Hälfte wäre…“

Und manche ziehen direkt das ganze Bild in Zweifel: „Kommt es nur mir so vor, oder wirkt das Foto (von der Größe mal abgesehen) unecht?“

-----------------------

Mehr Burger-King-News

Burger King: Dein Essen sieht nicht so aus wie in der Werbung? SO erklärt sich der Fast-Food-Riese

Burger King setzt auf neuen Burger – „Wünsche werden wahr“

Burger King: Kunde kauft Getränke und will sich beschweren – dann schlägt die Burgerkette zurück: „Ökologischer Unfug“

-----------------------

Andere haben einen Verdacht, dass da wohl jemand anderes hintersteckt: „Hält bei Euch Minime den Bürger in den Händen?“ Wer erinnert sich nicht an den bösartigen kleinen Handlanger aus der Austin-Powers-Filmreihe…

Burger King: Detail bringt Kunden auf die Spur

Ein weiterer stimmt der Idee zu: „Der Mann kann nicht älter als 12 sein…“ oder „Das sind Kinderhände.“


Und einer treibt es besonders auf die Spitze: Er postet ein Bild von Donald Trump mit grotesk kleinen Händen. Schließlich sagte man dem Ex-US-Präsident nach, kleine Hände gehabt zu haben.

Es gibt aber auch Freunde des neuen Burgers: „Meiner sah letztes Mal gut aus und schmeckte auch“, schreibt ein Kunde auf eine Burger-Kritik. (evo)