Veröffentlicht inVermischtes

Baden-Württemberg: Horror auf Volksfest! Frau aus Karussell geschleudert – Tochter muss alles mitansehen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Eine Karussellfahrt in Baden-Württemberg endete für eine Frau mit einem Albtraum.

Das Karussell drehte sich schon, als sich die Sicherheitsbügel gelöst haben – ein Horror-Schock auf dem Volksfest in Baden-Württemberg.

Baden-Württemberg: Frau fliegt aus Karussell – Lebensgefahr!

Eine 55-Jährige war mit ihrer Tochter auf dem „Maientag“ in Vaihingen an der Enz nordwestlich von Stuttgart unterwegs. Dort wollte sie Karussell fahren, also setzten sie sich in die Gondel.

————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

————————

Doch was die Frauen nicht erwarteten, war, dass die Sicherheitsbügel nicht richtig funktionierten. Kaum drehte sich das Karussell, schon lösten sich die Bügel und die 55-jährige Frau wurde aus der Gondel geschleudert. Sie wurde schwer verletzt und schwebte laut Polizei sogar in Lebensgefahr.

Baden-Württemberg: Glück im Unglück? Es hätte schlimmer kommen können

Die 20-jährige Tochter musste sich die Situation aus der Gondel mit ansehen. Immerhin: Sie konnte sich noch festhalten.

+++ Berlin: Nachbarn gaben Amok-Fahrer liebevollen Namen – Schwester gibt tiefe Einblicke +++

Auch hatte das Fahrgeschäft weder die Höchstgeschwindigkeit noch eine gefährliche Höhe erreicht. Nachdem Unfall wurde es sofort gestoppt.

————————

Mehr News:

————————

Wie sich die Bügel einfach so lösen konnten, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt noch die genauen Ursachen. (ts)