Aldi, Lidl, Edeka & Co.: Genauer Blick aufs Etikett! Bei DIESEM Produkt solltest du aufpassen

Bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. steigen die Preise für bestimmt Produkte. (Symbolbild)
Bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. steigen die Preise für bestimmt Produkte. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Martin Wagner; Montage: Der Westen

Bei dem ein oder anderen Produkt bei Aldi, Lidl, Edeka und Co. lohnt es sich einen genaueren Blick auf das Etikett zu riskieren.

Zum Beispiel beim Balsamico Essig. Hier kannst du mithilfe von nur drei Buchstaben feststellen, ob das Produkt bei Aldi, Lidl, Edeka und Co. hochwertig ist oder nicht.

Aldi, Lidl, Edeka & Co.: Dieses Kürzel verrät es dir

Wer kennt es nicht: man steht bei Aldi oder Lidl vor einem Produkt, welches gerade im Angebot ist, und fragt sich, ob es jetzt preiswert oder billig ist. Auch bei Balsamico gibt es große Unterschiede in Preis und Qualität. Besonders der ursprünglich aus Italien stammende dunkle Aceto Balsamico di Modena ist hierzulande sehr beliebt.

---------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

---------------

Doch nicht jeder Aceto Balsamico di Modena ist gleich. Bei Discountern wie Aldi oder Lidl findet man meist Angebote von Balsamico-Essige mit der Bezeichnung Aceto Balsamico di Modena I.G.P. Es gibt allerdings auch Aceto Balsamico Tradizionale di Modena D.O.P. Doch was sagen die letzten drei Buchstaben nun aus?

Aldi, Lidl, Edeka & Co.: Bei Balsamico solltest du ganz genau hinschauen

Der Aceto Balsamico Tradizionale di Modena D.O.P. ist deutlich hochwertiger als der Aceto Balsamico di Modena I.G.P und somit auch wesentlich teurer. Es gibt für die beiden „Arten“ sogar eine EU-Verordnung.

---------------

Weitere News zu Aldi, Lidl und Co.:

Aldi-Kundin nutzt raffinierten Trick an der Kasse – hast du das auch schon ausprobiert?

Lidl geht großen Cannabis-Deal ein – diese Produkte kannst du künftig bei dem Discounter kaufen

Aldi, Rewe und Co.: Kunden feiern dieses irre Angebot – gibt es DAS auch bald in deinem Markt?

Aldi geht neue Wege: Steht dir an der Kasse bald DAS bevor?

---------------

Das Kürzel I.G.P. steht für „Indicazione Geografica Protetta“ und weist auf eine gesetzlich geschützte geographische Herkunft hin. Allerdings sind die Anforderungen deutlich geringer als beim Kürzel D.O.P. Denominazione d“Origine Protetta steht ebenfalls für eine geschützte geographische Herkunft.

Aldi, Lidl & Co.: Diese Vergaben gibt es für die Kürzel

Laut „chip“ handelt es sich beim günstigeren Aceto Balsamico di Modena I.G.P. aus dem Supermarkt um einen Mix aus mindestens 20% Traubenmost und Weinessig. Auch der Säuregehalt ist geregelt. Ob die verwendeten Trauben aus der Region stammen, ist mit dem Kürzel nicht gesagt. Nur ein Produktionsschritt muss dort vorgenommen worden sein.

Beim deutlich teureren Aceto Balsamico Tradizionale di Modena D.O.P. regelt die EU-Verordnung alles zur Herkunft, Herstellung und Rohstoffen. Alle Produktionsschritte müssen hier auch in der entsprechenden Region durchgeführt werden. (gb)