Sarah Lombardi muss völlig aufgelöst den ADAC rufen – weil sie einen ärgerlichen Fehler gemacht hat

Sarah Lombardi ist etwas Unangenehmes passiert.
Sarah Lombardi ist etwas Unangenehmes passiert.
Foto: Petra Schönberger / imago/Future Image
  • Das Auto von Sarah Lombardi sprang nicht mehr an
  • Sie vermutete zunächst, dass die Batterie kaputt wäre
  • Doch das Problem war der Autoschlüssel

Köln.  Es ist wohl jedem schon passiert: Man schmeißt die Waschmaschine an und vernimmt plötzlich ein ungewohntes Geräusch aus der Trommel. Doch dann ist es meist schon zu spät – man hat versehentlich den Inhalt seiner Hosentaschen in die Waschmaschine gesteckt. Das ist nun auch Sarah Lombardi passiert.

Die 25-jährige Sängerin präsentierte sich am Montag völlig aufgelöst auf Instagram. Ihr Auto sei einfach nicht mehr angesprungen, erzählt sie im Video. Und das, obwohl sie ohnehin schon einen stressigen Tag gehabt hätte.

Sarah ist der Vorfall „richtig peinlich“

Aus dem Vorfall strickte sie eine lange Instagram-Story. „Ich vermute mal, dass was mit der Batterie nicht stimmt. Entweder sie ist leer oder kaputt“, glaubt sie zunächst. Aber zum Glück gibt es ja den ADAC. Den habe sie sofort angerufen. „So, Retter in Not“, freut sie sich über die Ankunft des gelben Wagens.

--------------

Mehr zum Thema:

Sensation bei „Deutschland sucht den Superstar“: Pietro Lombardi wird Juror

Läuft da was zwischen DSDS-Gewinner Pietro Lombardi und einem ehemaligen Bachelor-Star?

Sarah Lombardi sorgt mit Instagram-Statement über Krebs für Verwirrung

--------------

Dann sei die Entwarnung gekommen. „Das Auto funktioniert wieder, Leute“, freut sich Sarah. „Richtig peinlich – der Mann war zum Glück echt lieb, aber es war meine eigene Schuld, denn ich habe den Autoschlüssel in der Waschmaschine mitgewaschen. Und deswegen hat es nicht funktioniert.“ (raer)