„Wer wird Millionär?“ kommt zurück – doch die Sache hat einen Haken

Das ist Günther Jauch

Das ist Günther Jauch

Beschreibung anzeigen

Günther Jauch und „Wer wird Millionär?“ gehören zu RTL, wie der „Tatort“ zur ARD. Das Rateformat erfreut sich auch 2022 immer noch großer Beliebtheit und neue Folgen sind bei den Zuschauern heiß begehrt.

Umso größer dürfte die Freude bei den Fans der Show sein, dass „Wer wird Millionär?“ schon bald mit brandneuen Kandidaten und kniffligen Fragen auffährt. Doch es gibt einen Haken.

„Wer wird Millionär?“: DAS dürfte RTL-Zuschauer gar nicht freuen

Die gute Nachricht zuerst: Ab dem 11. Juli soll es neue Folgen von „Wer wird Millionär?“ geben. Weniger erfreulich ist allerdings diese Neuigkeit.

---------------------------------------------

Wer wird Millionär?“: Das musst du über die RTL-Show wissen

  • „Wer wird Millionär?“ wurde das erste Mal am 3. September 1999 im RTL-Programm ausgestrahlt
  • „Wer wird Millionär?“ basiert auf der britischen Quizshow „Who wants to be a Millionaire?“
  • Die Idee für die Show hatten David Briggs,
    Mike Whitehill und Steven Knight
  • Die Anmeldung erfolgt online oder per Post

---------------------------------------------

Bislang hat RTL noch kein Prominentenspecial angekündigt. Dabei ist die Raterunde mit deutschen Prominenten bei den Zuschauern sehr beliebt.

„Wer wird Millionär?“: DAS sagt RTL zum Prominentenspecial

Kein Wunder, immerhin geht es nicht nur um viel Geld für den guten Zweck, sondern auch um Promis, die auch schon mal ordentlich daneben liegen können.

---------------------------------------------

Mehr TV-News:

---------------------------------------------

Und eigentlich hat das Promispecial in der Geschichte von „Wer wird Millionär?“ auch langjährige Tradition. Auf Anfrage von „DWDL.de“ heißt es von RTL: „Alles zu kommenden 'WWM'-Specials geben wir wie immer rechtzeitig bekannt.“ Klingt, als müssten sich die Fans der Show noch ein bisschen gedulden, bis Klarheit herrscht.

Hier erfährst du, warum Günther Jauch in einer RTL-Show einfach hinschmeißen wollte.