Sat.1: „Liebe im Sinn“-Kandidatin bekommt ungewöhnliches Angebot – „So fangen Pornos an“

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Beschreibung anzeigen

Bei Sat.1 wird sich erst verlobt und dann kennengelernt. In der Datingshow „Liebe im Sinn“ haben sich die Singles zunächst über die Sinne kennengelernt und finden auf Fuerteventura heraus, ob es am Ende auch zum Ja-Wort kommen soll.

Zwei, die schnell gemerkt haben, dass es nicht ganz so gut läuft wie geplant sind die Sat.1-Kandidaten Yvonne und Amadeus. Wie unzufrieden Letzterer ist, wird klar, als er einer anderen plötzlich ein ungewöhnliches Angebot macht.

Sat.1: „Liebe im Sinn“-Kandidat Amadeus macht skurriles Angebot

Wenn es nach Amadeus ginge, würden Yvonne und er sich nur noch aus dem Weg gehen. Abbrechen will bisher keiner von beiden, wirklich rund läuft es aber auch nicht. Da kommt ein Doppel-Date mit Kathi und ihrem Verlobten Julian wie gerufen.

---------------------------

Das ist die Sat.1-Show „Liebe im Sinn“:

  • Bei Sat.1 14 Frauen und Männer jeweils montags ab 20:15 Uhr die große Liebe
  • In verschiedenen Experiment-Phasen finden die Kandidatinnen und Kandidaten raus, wer am besten zu ihnen passt und wer am Ende die Partnerin oder der Partner fürs Leben sein könnte
  • In sechs Folgen lernen sie sich kennen und im besten Fall auch lieben. Das Finale findet am 16. Mai 2022 statt

---------------------------

Die beiden erzählen von einem romantischen Strandausflug, während Amadeus nur frustriert dreinblickt. Im Gespräch kommt er dann auf die Idee, einen Partnertausch vorzuschlagen. Kathi hat damit anscheinend kein Problem. Ganz im Gegenteil, sie erzählt als DJane regelmäßig im Swinger-Club aufzulegen.

Sat.1-Show „Liebe im Sinn“ sorgt für Gesprächsstoff

Während Amadeus bereits frohlockt, sehen Yvonne und Julian alles andere als begeistert aus. Kein Wunder, die waren mit ihren Verlobten bislang nicht so unzufrieden, wie die anderen beiden anscheinend sind.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer auf Twitter reagieren prompt:

  • „Partnertausch? Na endlich!“
  • „So fangen pornos an“
  • „Werden hier jetzt Partner getauscht???“

Beim Gemeinschaftssport mit den anderen Teilnehmenden zeigt sich dann, Amadeus meint den Partnertausch anscheinend wirklich ernst. Denn er zieht sich mit Kathi zurück. Unentdeckt bleiben die beiden allerdings nicht.

---------------------------

Mehr zu Sat.1:

---------------------------

Yvonne hat die Aktion mitbekommen und kommentiert: „Für mich ist das ein Experiment der Liebe und nicht der Rumfickerei.“

Deutlich gesitteter geht es beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ vor. Warum sich Moderatorin Alina Merkau allerdings jetzt ganz besorgt zeigte, erfährst du hier.