Sat.1: Dank Helene Fischer – Beatrice Egli brilliert bei „Die Gegenteilshow“

Beatrice Egli bekam eine Quizfrage zu Helene Fischer gestellt. Ein Kinderspiel für die Schlagersängerin.
Beatrice Egli bekam eine Quizfrage zu Helene Fischer gestellt. Ein Kinderspiel für die Schlagersängerin.
Foto: IMAGO / Future Image, IMAGO / POP-EYE

Am Mittwochabend zeigte Sat.1 eine weitere Ausgabe seiner neuen Spielshow „Die Gegenteilshow“. Mit dabei waren Thomas Hermanns, Pierre Littbarski, Wolff-Christoph Fuss und Beatrice Egli.

Letztere konnte insbesondere bei den Rätselspielen brillieren. Vor allem ihre Erfahrung und Kontakte als Schlagersängerin kamen Beatrice Egli in der Sat.1-Show dabei zu Gute.

Sat.1: Knifflige Challenge – Beatrice Egli muss retuschierte Promi-Kollegen erkennen

In einer Challenge mussten die Sat.1-Kandidaten Bilder von Promis erkennen, die jedoch stark bearbeitet wurden. Aus männlichen Stars wurden weibliche Schönheiten und Promi-Damen wurden in die Körper von gutaussehenden Männern retuschiert.

Klingt einfach? Da kennst du die Skills der Sat.1-Grafiker noch nicht. Doch zum Glück hat Beatrice Egli in ihrer Zeit als Superstar schon so einige Promis von Nahem kennenlernen dürfen. Als das Bild eines blonden Mannes gezeigt wurde, musste sie also nicht lange überlegen. Diese Augen erkannte sie sofort.

----------------------------------------

Das ist Beatrice Egli:

  • Beatrice Margerite Egli wurde am 21. Juni 1988 in Lachen geboren
  • Die Schweizerin begann ihre Gesangskarriere bereits mit 14 Jahren
  • Ihren großen Durchbruch erlangte Beatrice Egli 2013 durch ihren Sieg in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ – über 70 Prozent der Zuschauer stimmten für die Blondine
  • Seit ihrer DSDS-Teilnahme hat die Sängerin sieben Studioalben veröffentlicht – im August 2020 erschien ihr Best-of-Album „Bunt“
  • Beatrice Egli ist die bislang erfolgreichste Schweizer Künstlerin

----------------------------------------

Sat.1: Selbst als Mann – das Gesicht von Helene Fischer erkennt Beatrice sofort

Spätestens nach dem Tipp – „Sie kam in Serbien zur Welt“ – fiel es Beatrice Egli wie Schuppen von den Augen: „Ist es Helene?“ Und tatsächlich, hinter dem Foto verbarg sich das Gesicht von Schlagerkönigin Helene Fischer.

Doch auch Promi-Kolleginnen wie Lena Meyer-Landrut erkannte Schlagerstar Beatrice sofort. Und so entschieden sie und Spielpartner Thomas Hermanns diese Runde im Handumdrehen für sich.

----------------------------------------

Mehr TV-News:

ARD verkündet traurige Nachricht – DIESER Abschied ist nicht leicht

„Frühstücksfernsehen“: Sex im Hotel – Marlene Lufen plaudert versehentlich aus

„Supertalent“: RTL macht es offiziell – DAS trifft Dieter Bohlen hart

----------------------------------------

In einer weiteren Quizrunde mussten die beiden Lieder anhand von Tanzschritten erkennen – hinter den Lösungen befanden sich Hits wie Michael Jacksons „Thriller“ oder Shakiras „Waka Waka“. Ein Kinderspiel für Musikerin Beatrice Egli, die der Siegprämie von 30.000 Euro damit immer näher rückte.

Zuletzt verdrehte Beatrice ihren Fans mit einem sinnlichen Foto den Kopf. Den verführerischen Schnappschuss kannst du dir hier ansehen.

Promis und Royals

Promis und Royals