Veröffentlicht inPromi-TV

RTL ändert komplett sein Programm – der Grund geht ans Herz

Die RTL-Zuschauer müssen sich in der kommenden Woche umstellen. Denn wie der Sender nun offiziell ankündigt, wird es einige Änderungen geben.Diese betreffen speziell Freitag, den 18. November. RTL wird an diesem Tag sein komplettes Programm umstellen. Und das aus einem herzzerreißenden Grund.RTL ändert komplett sein Programm – aus einem wichtigen GrundAm Donnerstag, den 17. November […]

© IMAGO / Eventpress

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Die RTL-Zuschauer müssen sich in der kommenden Woche umstellen. Denn wie der Sender nun offiziell ankündigt, wird es einige Änderungen geben.

Diese betreffen speziell Freitag, den 18. November. RTL wird an diesem Tag sein komplettes Programm umstellen. Und das aus einem herzzerreißenden Grund.

RTL ändert komplett sein Programm – aus einem wichtigen Grund

Am Donnerstag, den 17. November startet abends der 27. Spendenmarathon bei RTL, bei dem Geld für für Kinderhilfsprojekte gesammelt wird. Die ganze Aktion geht 24 Stunden lang. Einen Tag später wird es dazu entsprechende Programmänderungen geben. „Für einen Tag stellen wir unser Programm um, damit über 24 Stunden für Not leidende Kinder gesammelt werden kann“, heißt es beim Sender.

Konkret bedeutet das: Einmal in der Stunde sendet RTL live aus dem Spendenstudio. Moderator Wolfram Kons ruft die Zuschauer dann dazu auf, zu helfen und zeigt einige Stars an den Spendentelefonen. Folgende Prominente unterstützen den Sender unter anderem beim Event 2022: Rea Garvey, Janine Ullmann, Wladimir Klitschko, Michaela May, Thomas Sabo, Culcha Candela und Guido Maria Kretschmer.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Für Wolfram Kons ist der 27. Spendenmarathon von besonderer Bedeutung und wichtiger denn je: „Wir haben im Fokus des Spendenmarathons jetzt die Kinder und ihr Deutschland. Wir kümmern uns sehr stark um die Kinder hier in Deutschland. Viele überlegen ja, wie kriege ich das hin mit den Energiepreisen, der Inflation? Wie kann ich das stemmen? Und es gibt wahnsinnig viele Kinder in Deutschland, die unsere Hilfe brauchen, denn von der bekannten Kinderarmut, dass jedes fünfte Kind von Kinderarmut betroffen ist, wissen wir. Zu dieser bekannten Kinderarmut ist jetzt eine verdeckte hinzugekommen.“


Mehr News:


Wenn du nichts verpassen willst: RTL zeigt das Event am 17. November live ab 18 Uhr.