RTL: Ex-Moderatorin packt über Sender aus – „Kommt mir das alles fremd vor“

Miriam Lange moderierte 18 Jahre lang für den Sender RTL.
Miriam Lange moderierte 18 Jahre lang für den Sender RTL.
Foto: IMAGO / Future Image

Mit dem Ende von Dieter Bohlen in den RTL-Shows „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ läutete der Kölner Sender eine ganz neue Ära ein. Auch die beliebte Late-Night-Show von Oliver Pocher wurde aus dem Programm gestrichen. Die Message ist eindeutig: RTL möchte sich ein neues Image zulegen.

Eine Veränderung, die nicht nur die Zuschauer überrascht, sondern auch ehemalige RTL-Moderatoren. Miriam Lange stand 18 Jahre lang für die Mediengruppe vor der Kamera. Ihren einstigen Arbeitsplatz erkennt sie kaum wieder.

RTL: Ex-Moderatorin Miriam Lange ganz offen – DARUM verließ sie den Sender

TV-Moderatorin Miriam Lange entschied sich nach 18 Jahren, in denen sie diverse RTL-Magazine moderierte, im Jahr 2019 dazu, zu einem anderen Sender zu wechseln. Seit Januar 2020 moderiert sie das WDR-Magazin „Hier und heute“ sowie die „Lokalzeit am Samstag“.

„Ich wollte einfach etwas Neues im Leben. Ich wollte gucken, was überhaupt noch möglich ist und ob ich mich neu orientieren kann“, so Miriam Lange über ihren Jobwechsel im Interview mit „t-online“.

Seit 2003 stand die gebürtige Frankfurterin schon für so einige RTL-Formate vor der Kamera – darunter Sendungen wie „RTL Aktuell“, „Punkt 12“, „Explosiv“ oder „Guten Morgen Deutschland“. Miriam Lange weiß also ganz genau, was hinter den Kulissen beim Kölner Sender vor sich geht. Doch mit dem plötzlichen Imagewechsel hat selbst sie nicht gerechnet.

----------------------------------------

Das ist RTL:

  • RTL Television gibt es seit 1988 in Deutschland
  • Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen „Radio Luxemburg“
  • Zu den bekanntesten Sendungen zählen „Exklusiv“, „Explosiv“, „RTL aktuell“ und „Stern TV“
  • Diverse Unterhaltungsshows wie „Wer wird Millionär“, „Deutschland sucht den Superstar“, „Bauer sucht Frau“, „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ oder „Let's Dance“ gehören zu den größten Hits des Senders

----------------------------------------

RTL: Miriam Lange packt aus – „Kenne kaum jemanden mehr“

„Das ist eine ganz andere Welt. Das, was RTL jetzt werden will, ist für mein Gefühl eine Drehung um 180 Grad. Ich denke mir jetzt, was ich für eine tolle Zeit hatte. Rückblickend wirkt es für mich so, als wäre es damals weicher und kuscheliger gewesen. Ich bekomme viel mit und das ist so mein Gefühl. Ich habe zu vielen Kollegen noch Kontakt. Da tauscht man sich natürlich auch aus“, verrät Miriam Lange.

Damit könnten unter anderem Ex-Kolleginnen wie Roberta Bieling, Angela Finger-Erben oder Eva Imhof gemeint sein, mit denen sich die 41-Jährige noch heute hin und wieder bei Instagram zeigt.

Doch von den neuen RTL-Mitarbeitern kennt Miriam Lange kaum noch jemanden, wie sie gegenüber „t-online“ berichtet: „Ich bin ehrlich gesagt auch überrascht, wie viele neue Personalien jetzt dort sind. Ich kenne kaum jemanden mehr. Viele Positionen wurden neu besetzt, wenn ich das nun so lese, kommt mir das alles fremd vor.“

----------------------------------------

Mehr TV-News:

ARD: Traurige Gewissheit – Star-Moderator verkündet Abschied

„Supertalent“: RTL macht es offiziell – bittere Nachricht für Dieter Bohlen

ZDF klärt Alltagsfrage: Mario Barth findet das nur lächerlich – „Keine echten Probleme mehr“

----------------------------------------

WDR-Moderatorin macht mysteriöse Andeutung: „Da gibt es viele Möglichkeiten“

Bei den Öffentlich-Rechtlichen fühlt sich die Fernsehmoderatorin nun aber wieder pudelwohl. „Beim WDR und der ARD wird gerade so viel geplant und neue Ideen kommen auf den Tisch, dass man nie weiß, ob hier auch weitere Formate interessant werden können. Da gibt es viele Möglichkeiten. Wenn sie mich weiter haben wollen, dann könnte ich hier auch in Rente gehen“, gibt Miriam Lange preis. Na, da dürfen wir aber gespannt sein.

RTL darf sich unterdessen über Zuwachs von der ARD freuen. Welche „Tagesthemen“-Sprecherin künftig für den Kölner Sender moderieren wird, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals