RTL-Moderator Günther Jauch mit Corona infiziert: Ein Foto sorgt nun für Diskussionen

Das ist Günther Jauch

Das ist Günther Jauch

Beschreibung anzeigen

Günther Jauch meldet sich krank. Diese Nachricht kannte man bei RTL gar nicht. Der Moderator, der unter anderem bei „Wer wird Millionär“ den Quizmaster gibt, hatte nämlich noch keine einzige Sendung wegen einer Krankheit verpassen müssen.

Doch nun war es leider so weit. RTL-Moderator Günther Jauch musste sich krankmelden. Der 64-Jährige hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Am Mittwochabend war Jauch bei „Stern TV“ zugeschaltet, sprach über seine Erkrankung und die Folgen. Er habe einen mittleren Verlauf, so Jauch, habe am Anfang Kopf- und Gliederschmerzen gehabt, zudem Kopfschmerzen und Husten. Auch sein Geruchs- und Geschmackssinn seien leicht beeinträchtigt gewesen, berichtet der Moderator.

------------------

Das ist Günther Jauch:

  • Günther Johannes Jauch wurde am 13. Juli 1956 in Münster geboren
  • Den großen Durchbruch erlangte der Moderator mit seiner RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“
  • Von 1990 bis 2011 moderierte er das Fernsehmagazin „stern TV“
  • Seit dem Jahr 1996 moderiert er den RTL-Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“
  • Günther Jauch ist seit 2006 verheiratet
  • Der TV-Star und seine Frau haben zwei leibliche Kinder und adoptierten zwei Waisenkinder aus Russland

------------------------------

Er sei derzeit noch mit seiner Frau in Quarantäne, die sich ebenfalls angesteckt hatte.

Doch halt! Wieso konnte sich Günther Jauch überhaupt infizieren? Der Moderator hatte sich doch vor Kurzem noch für die Impfkampagne des Bundesgesundheitsministeriums mit einem Pflaster auf dem Oberarm ablichten lassen, so den Anschein erweckt, er sei schon geimpft worden.

Günther Jauch: Eine Impfkampagne des Gesundheitsministeriums sorgt für Diskussionen

„Ja, Shit happens, was da die Zeitabläufe angeht“, so Jauch bei „Stern TV“. Und weiter: „Als ich noch gesund war, habe ich gesagt, ich bin gerne bei der Kampagne dabei. Und dann wurde auch dieses Bild gemacht, wo ich dieses Pflasterchen drauf habe, um zu zeigen, da geht es um das Impfen. Es heißt ja auch im Text, ich lasse mich impfen und nicht, ich habe mich schon impfen lassen. Jetzt habe ich Corona bekommen und bin außerdem das Gesicht dieser Kampagne geworden, was natürlich blöd war in dem Moment.“

-----------------

Mehr Promi-News:

Mark Forster: Bittere Nachricht – jetzt ist es offiziell

Verona Pooth filmt im Hotelzimmer: So viel wollte sie nicht zeigen

------------------

So gab es vor allem auf Social-Media-Plattformen Diskussionen, ob der Impfstoff wirklich wirksam oder die ganze Kampagne ein Fake sei.

Günther Jauch: „Stellen Sie sich vor, ich hätte mich tatsächlich impfen lassen“

Jauch: „Stellen Sie sich mal vor, ich hätte mich tatsächlich impfen lassen, dann wären die ganzen Leute gekommen und hätten gesagt, Moment mal. Der ist ja noch gar nicht dran vom Alter. Der hat sich womöglich einfach vorgedrängelt.“

Er habe einfach alles richtig machen wollen, so Jauch weiter. „Ich habe meine Bereitschaft erklärt, dass ich mich impfen lasse und dann ist mir Corona dazwischen gekommen.“

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus findest du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals