Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-Star wirbt für irres Corona-Produkt, dann schaltet sich Oli Pocher ein – „Seele verkauft“

RTL-Star wirbt für irres Corona-Produkt, dann schaltet sich Oli Pocher ein – „Seele verkauft“

© picture alliance / Kirchner-Media | Marco Steinbrenner/Kirchner-Media, Geisler-Fotopress | Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Durch ihre Teilnahme an der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ machte sich Denise Merten einen Namen. Bei „Das Sommerhaus der Stars“ tauchte die Influencerin dann 2020 wieder in einer RTL-Produktion auf.

Nach ihrem freiwilligen Ausstieg macht Denise jetzt erneut Schlagzeilen. Als sie auf Instagram für ein irres Corona-Produkt Werbung macht, schaltet sich anschließend sogar RTL-Star Oliver Pocher ein.

RTL-Bekanntheit Denise Merten schießt sich mit Instagram-Werbung ins Aus

Dass mancher Influencer nicht davor zurückschreckt, für Geld auch fragwürdige Produkte an die eigenen Fans zu verhökern, dürfte spätestens nach Marvin Wildhages „Hydro Hype“-Betrug klar sein.

Bei Denise Merten geht es allerdings nicht um eine auf Gleitgel basierende Gesichtscreme ohne Wirkung, sondern um Kaugummis gegen das Coronavirus.

RTL-Star Denise Merten wirbt für Corona-Kaugummis – und vertreibt Betrug

In ihrer Instagramstory erzählt sie: „Finde die so krass! Gibt auch Lutschpastillen davon. Man kaut eine Viertelstunde und hat dann zwei Stunden Vollschutz. Keine Ansteckung und kein Weitergeben, wenn man es hat.“

Durch Kauen soll man sich weder mit dem Virus anstecken, noch ihn an andere weiter geben können. Klingt gut, ist allerdings ein gefährlicher Betrug.

Der Hersteller verspricht, dass sich die Virenlast zeitweise reduzieren soll, damit wäre man weniger ansteckend für seine Mitmenschen. Unabhängige Studien, die das belegen, gibt es allerdings nicht. Virologe Alexander Kekulé spricht sich in einem Podcast außerdem ausdrücklich gegen das Produkt aus. Denn obwohl die Virenlast tatsächlich durch das Kauen und die dadurch entstandene zusätzliche Spucke gesenkt wird, bleibt die betroffene Person weiterhin ansteckend.

Oliver Pocher schießt gegen RTL-Bekanntheit Denise Merten

Den eiskalte Betrug, mit dem Denise Merten Geld verdient, lässt auch Oliver Pocher nicht unkommentiert. Zu einem Screenshot aus ihrer Story schreibt er: „Jetzt Corona mit Kaugummi verhindern. Bitte an Karl Lauterbach weiterleiten.“

—————–

Mehr RTL-News:

—————–

Während der Komiker es noch mit Sarkasmus versucht, reagieren die Fans von Denise ganze eindeutig auf die missglückte Werbung.

  • „Wie arm muss sein und den Menschen so ein Bullshit zu verkaufen mit diesen Kaugummis? Du hast auch keine Skrupel und Gewissen,Hauptsache Geld verdienen“
  • „Nimm die Kaugummi Werbung raus. Mit fast 300.000 Followern bist du Vorbild. Hier geht’s um Gesundheit die du hiermit aufs Spiel setzt“
  • „Sagt die, die ‚Lutschpastillen gegen Ansteckung und weitergeben‘ online auf Instagram vertreibt. Das ist extrem gemeingefährlich“
  • „Anti-Covid-Kaugummis zu empfehlen ist einfach verantwortungslos. Wer glaubt denn an so etwas?“
  • „Hast du für die Story der Kaugummis deine Seele verkauft?“

Ein Statement von Denise steht nach dem Shitstorm bislang übrigens noch aus.

Hier erfährst du, welche ZDF-Kult-Show Oliver Pocher gemeinsam mit Ehefrau Amira ordentlich aufs Korn nahm.