Prinzessin Diana: Statue zeigt sie mit zwei Kindern – es sind nicht William und Harry

Prinz William und Prinz Harry enthüllen die Diana-Statue im Garten des Kensington Palastes.
Prinz William und Prinz Harry enthüllen die Diana-Statue im Garten des Kensington Palastes.
Foto: picture alliance/dpa/PA Wire | Dominic Lipinski

Lange haben die Royals-Fans auf diesen Moment gewartet. Jetzt ist es endlich so weit. Die Statue von Prinzessin Diana im „Sunken Garden“ des Kensington Palastes wurde enthüllt.

Doch mit diesem Anblick hatten die Fans wohl nicht gerechnet. Denn: Prinzessin Diana war nicht allein.

Prinzessin Diana: Statue zeigt sie mit zwei fremden Kindern im Arm

Am Donnerstagnachmittag enthüllten die Söhne von Prinzessin Diana feierlich die Statue, die sie für ihre verstorbene Mutter anfertigen ließen. Gemeinsam zogen Prinz William und Prinz Harry das große grüne Tuch, das die Statue bislang verdeckte, hinunter.

Was dann zum Vorschein kam, sorgte für großes Staunen. Eigentlich hatte man damit gerechnet, Lady Di allein auf dem Sockel stehen zu sehen. Doch links und rechts von ihr wurden zwei Kinder abgebildet – und es sind nicht ihre eigenen.

Ein Junge und ein Mädchen stehen vor der Diana-Figur. Behutsam, fast schützend legt sie ihre Hände auf die Schultern der Kinder. „Wenn mich nicht alles täuscht, ist der Junge links eine PoC (Person of Color, Anm.d.Red.)“, mutmaßte „Bild“-Adelsexperte Alexander von Schönburg.

Prinzessin Diana liebte Kinder – und tat alles Mögliche, um ihnen zu helfen

Dieses Detail sollte darauf anspielen, dass sich Prinzessin Diana zu Lebzeiten auf der ganzen Welt für Kinder in Not engagiert hat. So sammelte die Prinzessin von Wales Spenden für Kinder, indem sie unter anderem ihre hochwertigen Roben versteigern ließ.

Zudem ging sie in den direkten Kontakt mit den Betroffenen und ließ sich hin und wieder auch in Krankenhäusern blicken, um die Patienten persönlich kennenzulernen. Vor ihrer Beziehung mit Prinz Charles war Diana sogar als Babysitterin und im Kindergarten tätig.

----------------------------------------

Das war Prinzessin Diana:

  • Diana Frances Spencer wurde am 1. Juli 1961 in Sandringham geboren
  • Als Fürstin von Wales starb Diana am 31. August 1997 in Paris – sie wurde nur 36 Jahre alt
  • Von 1981 bis 1996 war Prinzessin Diana mit Thronfolger Prinz Charles verheiratet
  • Am 21. Juni 1982 brachte sie Prinz William zur Welt, am 15. September 1984 folgte die Geburt von Prinz Harry
  • Bis heute gilt Diana als Medienikone – nach ihrem Tod erhielt sie den Beinamen „Königin der Herzen“

----------------------------------------

Prinzessin Diana: Prinz William und Prinz Harry rühren mit diesen Worten zu Tränen

Die Royals teilten kurz nach der Enthüllung einen Schnappschuss von William und Harry, wie sie gemeinsam auf die Statue ihrer Mutter blickten. Ein rührender Anblick. Dazu hieß es auf dem Instagram-Account der Cambridges: „Jeden Tag wünschen wir uns, dass sie noch bei uns wäre, und unsere Hoffnung ist, dass diese Statue für immer als Symbol ihres Lebens und ihres Vermächtnisses gesehen werden wird.“

Worte, die im Netz zu Tränen rührten, wie zahlreiche Emojis in den Kommentaren bewiesen. Die Statue, die William und Harry anfertigen ließen, kam hervorragend bei den Diana-Fans an:

  • „Was für eine wunderbare Hommage an ihre Mutter!“
  • „Absolut wundervoll, was für ein passender Tribut für eine schöne Frau.“
  • „Sie war innerlich und äußerlich schön. Ihre Söhne haben das Beste von ihr geerbt und sie wäre stolz darauf, ihr Erbe heute zu sehen.“

----------------------------------------

Mehr zu Prinzessin Diana:

„Prinzessin Diana“-Statue wird enthüllt: Insider verrät – „Sie wird unglaublich“

Royals: Peinlicher Moment mit Prinzessin Diana – deutscher Fürstin unterlief DIESER Fauxpas

Prinzessin Diana: Erschreckende Details aus Ehe mit Charles – „Wollte mir die Pulsadern aufschneiden“

----------------------------------------

Warum Dianas Ex-Mann Prinz Charles nicht bei der Enthüllung zu sehen war, erfährst du hier.

Der plötzliche Tod von Prinzessin Diana erschütterte im Jahr 1997 die ganze Welt. Jetzt kommt DAS über die Tragödie heraus.

Promis und Royals

Promis und Royals