Veröffentlicht inPromi-TV

Mickie Krause will nach ZDF-Auftritt nach Hause fliegen – dann wird's gefährlich

Roland Kaiser, Andrea Berg und Co.: Zu ihren Schlager-Hits tanzen Millionen

Ihre Musik können Schlager-Fans im Schlaf mitsingen. Wir stellen einige der größten deutschen Schlager-Stars vor.

Mickie Krause ist ein Phänomen. Der Mann, der mit bürgerlichem Namen Michael Engels heißt, ist am Ballermann ein echter Megastar. Tausende strömen in die Discotheken und Clubs, wenn der 52-Jährige dort auftritt.

In seiner Freizeit ist der Mann mit der auffälligen Perrücke aber mal ganz anders. Statt Ballermann und Suff-Partys lebt Mickie Krause ein ganz normales Familienleben. Und kann sich aufgrund jahrelanger harter Arbeit auch das ein oder andere exklusive Hobby leisten.

Micke Krause fliegt vom Fernsehgarten aus direkt nach Mallorca

So scheint der Malle-Sänger auch gerne mal mit dem Privatflieger von A nach B zu kommen. Immer wieder mal teilt Krause auf seinem Instagram-Kanal Bilder und Videos, in denen er vor einer kleinen Maschine steht oder kurz davor ist, einzusteigen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Im Gegensatz zu CDU-Chef Friedrich Merz, der für seine Privatjet-Anreise zur Lindner-Hochzeit auf Sylt viel Kritik bekam, gönnen Krauses Fans ihm den Flieger.

Schließlich ist kaum ein deutscher Künstler so fleißig wie der „Eine Woche wach“-Sänger. Am Sonntag ging es direkt nach dem Auftritt im ZDF-„Fernsehgarten“ übrigens auch wieder ins Flugzeug. Da flog Mickie Krause nämlich zu seiner Familie nach Norderney, wie er auf Instagram berichtete. Wenn auch auf Umwegen.

Mickie Krause: Wetter-Chaos nach „Fernsehgarten“-Auftritt

„Gerade noch im ‚Fernsehgarten‘, jetzt in Richtung Norderney. Leider mussten wir zwischenlanden. Das Wetter auf Norderney ist so schlecht, dass wir nicht landen können. Ich hoffe aber trotzdem, dass ich heute noch auf die Insel komme. Heute ist ‚BossHoss‘ angesagt, da will ich hin und ich will natürlich zu meiner Familie. Von daher: Lassen wir uns mal überraschen, ob wir uns heute noch auf Norderney sehen.“

————

Mehr News aus der Welt der Promis:

————

Klar, dass ihm die Fans die Daumen drückten – und es sollte klappen. Drei Stunden nach diesem Video teilte Mickie Krause ein Weiteres, das ihn nach der geglückten Landung auf Norderney zeigt.

In der Ausgabe des ZDF-„Fernsehgarten“, in der auch Mickie Krause zu Gast war, ging es heiß her. Besonders SIE erhitzten die Gemüter.