Michelle singt für Flutopfer, plötzlich passiert DAS! „Keiner gesehen“

Auch bei Schlagerstar Michelle geht manchmal etwas schief.
Auch bei Schlagerstar Michelle geht manchmal etwas schief.
Foto: IMAGO / HOFER

Party und Schlager für den guten Zweck. Unter diesem Motto stand der „Charitystream für Flutopfer“ zu dem Michael Wendlers Ex-Manager Markus Krampe, Chris Mega und „Johnny Däpp“-Sänger Lorenz Büffel am Donnerstag geladen haben. In Bottrop mit am Start war auch Schlagerstar Michelle. Doch beim Auftritt der Schlager-Legende lief nicht alles glatt.

Was war passiert. Mit großem Tamtam war Stargast Michelle am Donnerstagnachmittag auf die Bühne gerufen worden. Und es schien auch zunächst alles glattzugehen. Das Intro dröhnte durch die Hallen, Michelle wartete auf ihren Einsatz.

Michelle: Sympathische Patzer bei Charity-Konzert für Flutopfer

Doch als die Schlagerikone die Bühne betrat startete nicht das erhoffte Playback sondern dasselbe Intro einfach noch einmal. Nicht schlimm. Man kann ja einfach das richtige Playback einlegen. Das zumindest dachte Michelle.

--------------------

Das ist Schlagerstar Michelle:

  • Michelle ist ein Künstlername
  • Eigentlich heißt die Sängerin Tanja Gisela Hewer
  • Ihre erste Single war „Und heut' Nacht will ich tanzen“
  • 2001 belegte Michelle beim ESC den achten Platz für Deutschland
  • Einer ihrer größten Hits ist der Song „Idiot“, den sie zusammen mit Ex-Mann Matthias Reim aufnahm
  • Mit Matthias Reim hat sie die gemeinsame Tochter Marie Reim

-----------------------

Doch falsch gedacht. Anscheinend hatte der Dj die Platte verlegt. So langsam wurde Michelle nervös. „Hallo Dj“, rief sie verzweifelt. Kündigte dann an, einfach noch mal hinter die Bühne zu gehen und neu zu starten. Doch das Intro wollte immer noch nicht enden. „Jetzt reicht es mit Intro“, rief Michelle dem Dj abermals zu. Erst nach einigen Sekunden konnte die richtige Musik gefunden werden. „Hat keiner gesehen“, witzelte die 49-Jährige.

So ein wenig schien das Durcheinander sie aber dann doch verwirrt zu haben. Als sie ihren Song „Paris“ singen wollte, ertönte plötzlich „Vorbei, Vorbei“. Doch die Ex von Matthias Reim blieb cool: „Selbst mir passiert es, dass ich meine Songs mal in der falschen Reihenfolge ansage.“

-----------

Fernsehgarten: ZDF trifft harte Entscheidung – jetzt ist es offiziell

RTL: Katja Burkard platzt bei „Punkt 12“ der Kragen – ihr reicht's

----------

Doch nicht nur Michelle machte am Donnerstag auf sich aufmerksam. Auch Schlagerkollegin Helene Fischer meldete sich nach einer gefühlten Ewigkeit zurück. Was sie ankündigte, liest du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals