„Mein Lokal, dein Lokal“: Harte Worte – „Hau dir gleich ein aufs Maul“

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Es ist ein einfaches wie spannendes Konzept, das die Kabel1-Show „Mein Lokal, dein Lokal“ fährt. Fünf Gastronomen messen sich im Wettstreit, jeder darf mal bei jedem essen gehen und Starkoch Mike Süsser mischt mit seiner Expertise ebenfalls mit.

Am Donnerstag ging es bei „Mein Lokal, dein Lokal“ ins „Black Olive 25“, ein kleines kurdisch-österreichisches Restaurant in Buchholz in der Nordheide. Und dabei sollte es ordentlich zur Sache gehen.

„Mein Lokal, dein Lokal“: Jasper sticht aus der Runde heraus

Denn besonders ein Gastronom stach aus der Menge heraus. Leider nicht auf positive Weise. Jasper, der Betreiber eines Burgerrestaurants, sorgte nämlich immer wieder mit seiner überheblichen Art für Ärger bei seinen Kollegen und auch Mike Süsser.

Beispiel gefällig? „Überraschenderweise“, so Jasper, würde Köchin Sibel in ihrem Kartoffelsalat Dill verwenden, das gäbe es in Deutschland ja gar nicht. Ja, Jasper. Aber Sibel kocht auch nicht deutsche Küche, sondern kurdische.

----------------

Das ist „Mein Lokal, dein Lokal

  • „Mein Lokal, dein Lokal“ wird seit 2013 bei Kabel 1 ausgestrahlt
  • Moderator ist Starkoch Mike Süsser
  • Der Punktbeste erhält einen Teller (gestaltet wie das Logo der Sendung) und ein Preisgeld von 3000 Euro

-----------------

Das sah auch Mike Süsser so. „Was heißt hier überraschenderweise? Der hat immer so komische Wörter nebenbei, einfach, um wichtig zu quatschen. Jasper, lass das. Wir sind in der kurdischen Küche. Da kennen wir uns nicht aus und da wird das wahrscheinlich so gemacht.“

„Mein Lokal, dein Lokal“: Kandidatin deutlich – „Ich hau dir gleich ein aufs Maul“

Als dann auch noch sein Lamm zu spät und dann auch noch falsch gebraten ankam, war es um den jungen Koch geschehen. „Das kleine Mobbingopfer in der Runde“, sei er, so Jasper. Als er dann noch Witze über seine Mitkandidatin Kathi machte, schoss die zurück. „Ich hau dir gleich ein aufs Maul du“, drohte die Betreiberin des „La Vita Dal Camino“ in der Lüneburger Heide mit einem Augenzwinkern.

Und Mike Süsser? Der reagierte flapsig. „Och, das wäre jetzt auch mal angebracht“, grinste der Starkoch. Vor allem wenn man bedenkt, dass Jasper am Ende des Tages lediglich sechs Punkte vergab. Seine Mitstreiter hatten unisono acht verteilt.

--------------

Mehr TV-News:

--------------

Am Freitagabend steht bei RTL das Finale von „Let's Dance“ an. Doch vor dem Finale gibt es eine Hiobsbotschaft.